Google News bekommt ein umfangreiches Update

Internet & Webdienste Google hat seinem Nachrichtenportal Google News ein umfangreiches Update spendiert. Die Aktualisierung, die bislang nur in der US-Version des Portals vorgenommen wurde, bringt sowohl funktionale als auch optische Veränderungen mit.
In einem Blog-Beitrag erklären die Entwickler, dass sie im Laufe der Zeit festgestellt haben, dass es nicht nur wichtig ist, die relevantesten Nachrichten anzubieten, sondern auch die Möglichkeit, tiefer in eine Geschichte einzusteigen. Das neue Google News soll diese Erkenntnis berücksichtigen und bietet zudem eine größere Vielfalt ohne unnütze Informationen. Google spricht von einer "geradlinigeren Erfahrung".

Umfangreiches Update für Google NewsUmfangreiches Update für Google News So wird auf der Startseite von Google News nur die an oberster Stelle eingeblendete Top-Story in ausgeklappter Form dargestellt. Alle anderen Nachrichten, die sich im weiteren Verlauf der Seite finden, werden mit einem zusätzlichen Klick ausgeklappt. In der eingeklappten Ansicht findet man ab sofort nur noch eine einzige News-Quelle vor, die Google am besten einstuft. Erst in der ausgeklappten Ansicht gibt es weitere Quellen. Hier wird jetzt auch ein Hinweis gegeben, warum eine zusätzliche Quelle ausgewählt wurde, beispielsweise weil es sich um einen Kommentar, einen sehr ausführlichen Artikel oder einen viel zitierten Artikel handelt.

In der ausgeklappten Ansicht findet man auch einige Multimedia-Elemente, beispielsweise Fotos und Videos. Diese so genannte Sliding Bar soll einen schnellen Eindruck von einer Thematik vermitteln, indem die relevantesten Videos und Fotos dargestellt werden. Neben den zusätzlichen Quellen zu einer Story werden auch verwandte Nachrichten eingeblendet, die einen direkten Zusammenhang aufweisen. Zudem hat man es deutlich einfacher gemacht, eine Story aus Google News heraus via Facebook, Twitter, Google Buzz und E-Mail zu empfehlen.

Das neue Layout von Google News, das nur noch aus einer Hauptspalte und zusätzlichen Boxen am Seitenrand besteht, soll den Nachrichtenüberblick verbessern, da man sich nach und nach ein Bild von den einzelnen Kategorien machen kann. In der alten Version wurden die Kategorien neben- und untereinander dargestellt. Die obersten drei Storys sind für alle Nutzer gleich und stellen die absoluten Top-Nachrichten dar. Die drei letzten News in der ersten Kategorie können nach den persönlichen Vorlieben angepasst werden.

Wann das neue Google News in weiteren Ländern Einzug halten wird, ist nicht bekannt. Es dürfte jedoch nur eine Frage der Zeit sein, bis diese Neuerungen auf weitere Regionen ausgedehnt werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr MEDION LIFE P69052 (MD 83712) Lichtwecker mit Wohlfühlatmosphäre (Na
MEDION LIFE P69052 (MD 83712) Lichtwecker mit Wohlfühlatmosphäre (Na
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
24,79
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden