Vor dem Aufstehen erfolgt der Griff zum Smartphone

Handys & Smartphones Smartphones ermöglichen nicht nur unterwegs einen schnellen Zugang zu Informationen, sondern haben mit dieser Eigenschaft bereits ganz andere Lebensbereiche erobert. Das geht aus einer Untersuchung des Netzwerkausrüsters Erisccon hervor. 35 Prozent aller Nutzer in den USA verwenden demnach bereits vor dem morgendlichen Aufstehen zum ersten Mal eine App. So werden noch im Bett beispielsweise die letzten Aktivitäten von Kontakten auf Facebook nachvollzogen oder nachgeschaut, wie sich das Wetter am Tag entwickeln wird.

Der Zugriff auf Social Networks ist dabei die häufigste Funktion, die morgens noch im Bett stattfindet. 80 Prozent der Befragten, die ihr Smartphone im Bett nutzen, gaben an, diese Möglichkeit zu nutzen. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die ersten Smartphone-Hersteller den Facebook-Zugang bereits fest in ihr Gerät integrierten und sogar separate Buttons hierfür bereitstellen.

Unter allen Smartphone-Besitzern liegt der Anteil derer, die schon vor dem Aufstehen auf Social Networks zugreifen, bei 22 Prozent. Bei rund 20 Prozent ist dies außerdem eine der letzten Aktivitäten vor dem Einschlafen. Die populärste Zeit, die Statusmeldungen auf Facebook anzusehen liegt übrigens in der Zeit, kurz vor dem Zubettgehen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren88
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:00 UhrDual DAB CR 26 Digitalradio (DAB(+) /UKW, Senderspeicherfunktion, dimmbares LC-Display, Snooze/Weckfunktion)
Dual DAB CR 26 Digitalradio (DAB(+) /UKW, Senderspeicherfunktion, dimmbares LC-Display, Snooze/Weckfunktion)
Original Amazon-Preis
59,99
Im Preisvergleich ab
59,99
Blitzangebot-Preis
39,99
Ersparnis zu Amazon 0% oder 20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden