Twitpic: Fotodienst soll Nutzerfotos weitergeben

Internet & Webdienste Die Betreiber des Twitter-Fotodienstes Twitpic haben ein exklusives Abkommen mit der in Großbritannien ansässigen Fotoagentur "Wenn" geschlossen. Demnach dürfen hochgeladene Bilder weltweit vermarktet werden. In Form von einer gemeinsam herausgegebenen Mitteilung haben sich die beiden Unternehmen am gestrigen Dienstag näher zu diesem Vorhaben geäußert. Twitpic selbst hat sich rechtlich für ein solches Vorhaben durch eine kürzlich vorgenommen Anpassung in den allgemeinen Geschäftsbedingungen abgesichert.

Augenscheinlich haben die Betreiber von Twitpic erst vor einigen Tagen eine Änderung an diesen Bestimmungen vorgenommen. Ein entsprechender Absatz war dort bis vor Kurzem jedenfalls nicht auffindbar, berichtet der 'Spiegel'.

Unerlaubterweise wurden in der Vergangenheit die über Twitpic hochgeladenen Inhalte häufiger weiterverwendet. Der Chef der Fotoagentur "Wenn" sagte dazu, dass es eine völlig falsche Annahme sei, dass die über den Dienst verbreiteten Bilder kostenlos zur Verfügung stehen. In Zukunft soll es durch diesen Deal möglich sein, dass sich die von Nutzern hochgeladenen Bilder völlig legal nutzen lassen. Zu den finanziellen Details hat man sich allerdings noch nicht näher geäußert.

Die Betreiber von 'Twitpic' haben auf die herrschende Verwirrung in den Kreisen der Anwender in diesem Zusammenhang reagiert und einen Kommentar zu den kürzlich vorgenommenen Änderungen der Terms Of Services (TOS) veröffentlicht. Darin hebt man besonders hervor, dass die Nutzer auch nach dem Upload der jeweiligen Bilder oder Videos auf Twitpic nach wie vor die Rechte an den Inhalten haben.

Ferner möchte man durch die nun erneut überarbeiteten allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Trend der unerlaubten Nutzung von Inhalten, welche über die Foto-Plattform veröffentlicht wurden, entgegenwirken. Als Nutzer soll man also auch weiterhin die vollen Rechte an den Inhalten haben, heißt es.

WinFuture bei Twitter: Twitter.com/WinFuture
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads

Tipp einsenden