Google startet Online-Musikverwaltung & Filmverleih

Internet & Webdienste Google hat heute auf seiner Entwicklerkonferenz I/O wie erwartet ein neues Angebot gestartet, das sich mit dem Thema Musik beschäftigt. Music Beta by Google ist eine Online-Musikverwaltung ohne die Möglichkeit, Musik zu kaufen.
Windows- und Mac-Nutzer können sich eine Software namens Music Manager herunterladen, mit der sich die gesamte Musiksammlung in den Cloud-Dienst von Google übertragen lässt. Auch Wiedergabelisten und ganze Bibliotheken aus dem Windows Media Player und iTunes lassen sich übertragen. Anschließend kann über jeden kompatiblen Browser auf die Musiksammlung zugegriffen werden, egal wo man sich befindet, solange man eine Verbindung mit dem Internet herstellen kann.

Music Beta by GoogleMusic Beta by GoogleMusic Beta by GoogleMusic Beta by Google

Der Web-Dienst Music Beta by Google bietet viele Möglichkeiten, die eigene Musik zu organisieren. So lassen sich neue Wiedergabelisten mittels Drag & Drop erstellen. Die Songs können aber auch nach Künstler oder Genre sortiert oder direkt über eine integrierte Suchfunktion dargestellt werden. Besonders stolz ist man auf eine Funktion namens Instant Mix, die auf Basis eines einzelnen Musikstücks eine Playlist mit ähnlichen Titeln erstellt. Die verwendeten Algorithmen sollen besonders intelligent sein und berücksichtigen bei der Auswahl der Musik eine Vielzahl von Faktoren.

Auf Android-Tablets und -Smartphones bietet Google eine passende App an, mit der sich die Musiksammlung auch ohne Web-Browser durchsuchen lässt. Damit man die Musik anhören kann, wenn gerade keine Verbindung mit dem Internet möglich ist, kümmert sich die Software darum, dass kürzlich abgespielte Songs offline verfügbar sind.


Leider ist Music Beta by Google derzeit ausschließlich in den USA verfügbar, weitere Ländern werden zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Zudem benötigt man eine Einladung, um den Dienst nutzen zu können. Im Rahmen des Betatests lassen sich maximal 20.000 Titel online ablegen. Music Beta by Google ist im Rahmen des Betatests kostenlos. Ob anschließend Gebühren anfallen, wollte das Unternehmen noch nicht verraten, ließ sich diese Möglichkeit aber offen.

Filmverleih für Android gestartet
Der heute auf YouTube gestartete Filmverleih steht nun auch für Android zur Verfügung. Über eine entsprechende App kann man als US-Bürger zahlreiche Filme streamen. Im günstigsten Fall zahlt man 1,99 US-Dollar. Innerhalb von 30 Tagen kann ein ausgeliehener Film gestartet werden. Nach dem ersten Abspielen hat man noch 24 Stunden Zeit, bis der Stream nicht mehr abgerufen werden kann.

Damit man auch hier die Möglichkeit hat, ohne eine Internetverbindung unterhalten zu werden, können Filme angepinnt werden. Sobald diese Funktion genutzt wird, beginnt Android im Hintergrund damit, den Film herunterzuladen und auf dem Gerät zu speichern. Die Movie-App für Tablets wird zusammen mit Android 3.1 ausgeliefert, das heute ebenfalls angekündigt wurde. Für Smartphones soll die Anwendung in wenigen Wochen über den Android Market zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen über das Filmangebot von Google finden sich in unserer Meldung YouTube wird zur Videothek: 3000 Hollywood-Filme.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:05 Uhr NINETEC Smartfit Fitness Tracker Bluetooth 4.0 Sport Armband Schrittzähler Aktivitätsarmband Fitnessarmband Sportuhr mit Schlafanalyse Kalorienanalyse SMS Anrufe
NINETEC Smartfit Fitness Tracker Bluetooth 4.0 Sport Armband Schrittzähler Aktivitätsarmband Fitnessarmband Sportuhr mit Schlafanalyse Kalorienanalyse SMS Anrufe
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
29,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 10

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden