Filmbranche hat das Internet erfolgreich erschlossen

Wirtschaft & Firmen Der Filmindustrie ist es bereits gut gelungen, das Internet nicht als Hort der Urheberrechtsverletzungen, sondern auch als wichtigen Distributionskanal für die eigenen Inhalte zu verstehen. In Deutschland haben inzwischen 12 Millionen Nutzer online Filme gekauft oder gemietet. Dies schließt neben dem Vertrieb von traditionellen DVDs auch Film-Downloads und Streaming-Angebote mit ein. Ermittelt hat die Zahl das Marktforschungsunternehmen Aris im Auftrag des IT-Branchenverbandes BITKOM.

Damit erreicht die Branche bereits jeden Vierten Internet-Nutzer. Am populärsten ist der Online-Kauf von Filmen bei den 30- bis 49-Jährigen. In dieser Altersgruppe greifen 30 Prozent der Internetnutzer auf die Angebote zurück. Besonders aktiv sind auch die Senioren ab 65 Jahren mit 21 Prozent. Schlusslicht sind die 14- bis 29-Jährigen mit knapp 19 Prozent.

Nach Bevölkerungsgruppen gibt es ebenfalls Unterschiede. Mit am beliebtesten ist der Online-Filmkauf bei arbeitslosen Internetnutzern (26 Prozent). Dagegen ordern nur 11 Prozent der studierenden Onliner und 14 Prozent der Hausfrauen ihre Wunschfilme im Netz.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:30 Uhr Kopfhörerverstärker, Nexum AQUA Headset-Verstärker mit USB Stecker
Kopfhörerverstärker, Nexum AQUA Headset-Verstärker mit USB Stecker
Original Amazon-Preis
78,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
66,30
Ersparnis zu Amazon 15% oder 11,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden