Tablet-PC: Panik bei iPad-2-Verkaufsstart in China

Tablet-PC Im Zuge des iPad 2-Verkaufsstarts von Apple kam es kürzlich in China zu einem Massenandrang vor einem Retail Store des US-amerikanischen Konzerns. Angeblich wurden mehrere Menschen dabei verletzt. Eine hohe Sicherheitsglastür wurde im Rahmen des Verkaufsstartes des iPad 2 eingedrückt, wodurch mindestens sechs Menschen schwere Schnittwunden erlitten haben, heißt es. Aus dem veröffentlichten Artikel von 'Appleinsider' geht hervor, dass die verletzten Käufer in ein Krankenhaus eingeliefert werden mussten.

Nach dem großen Andrang vor dem Apple Store wurde die Filiale von zuständigen Sicherheitskräften vorübergehend geschlossen, berichtet das Online-Portal. Ähnlich wie beispielsweise in den Vereinigten Staaten versammelten sich zahlreiche Menschen vor dem Apple Store in Peking.

Aus einem Bericht der 'Global Times' geht hervor, dass der Tablet-PC aus dem Hause Apple in China je nach Ausstattung für umgerechnet knapp 400, 500 oder 600 Euro erhältlich ist. Offiziell vorgestellt wurde die zweite Generation des iPads im März dieses Jahres.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren75
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Lenovo ThinkPad X220 12,5 Zoll Notebook (Zertifiziert und Generalüberholt)
Lenovo ThinkPad X220 12,5 Zoll Notebook (Zertifiziert und Generalüberholt)
Original Amazon-Preis
229
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
183
Ersparnis zu Amazon 20% oder 46

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden