Amazon beauftragt Quanta mit Tablet-Produktion

Tablet-PC Der Online-Händler Amazon macht mit seinen Plänen zur Herausgabe eines eigenen Tablet-PCs offenbar ernst. Der Auftrag zur Produktion der Hardware soll an den taiwanischen Hersteller Quanta Computer gegangen sein. Das will zumindest das taiwanische Branchenmagazin 'DigiTimes' von Quellen in der Zulieferindustrie erfahren haben. Demnach kommt das Gerät wohl zu Beginn der zweiten Jahreshälfte auf den Markt. Quanta soll darauf eingestellt sein, zu Spitzenzeiten bis zu 800.000 Stück monatlich liefern zu können.

Als Display-Lieferant für das Amazon-Tablet ist E-Ink im Gespräch. Dieser soll Touchscreens mit seiner Fringe Field Switching (FFS)-Technologie bereitstellen. Dabei handelt es sich um einen Mittelweg zwischen herkömmlichen LCDs und den pigmentorientierten E-Papers. In den einzelnen Pixeln werden hier auch Pigmente ausgerichtet, was eine Lesbarkeit von Inhalten aus extremen Blickwinkeln und auch bei starker Sonneneinstrahlung erleichtern soll.

Somit dürfte Amazon die Darstellung von E-Books durchaus als zentrale Aufgabe für sein Tablet sehen. Dies verwundert nicht, angesichts des Erfolges, den das Unternehmen insbesondere in den USA mit seinem E-Book-Reader Kindle hat. Weitergehende technische Fakten zum Tablet wurden bisher allerdings nicht bekannt.

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Original Amazon-Preis
129,90
Im Preisvergleich ab
129,90
Blitzangebot-Preis
95,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 33,91

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

Tipp einsenden