Telekom-Schwester Post läuft zu Vodafone über

Wirtschaft & Firmen Der Logistikkonzern Deutsche Post und der Mobilfunkkonzern Vodafone haben eine Kooperation vereinbart. Vodafone wird demnach den E-Postbrief zukünftig in größerem Umfang in der Kundenkommunikation einsetzen.
Die Deutsche Post wird im Gegenzug als Business-Kunde eine Reihe von Produkten des Partners einsetzen. Das geht aus einem Bericht der Wirtschaftszeitung 'Financial Times Deutschland' hervor, der sich auf informierte Kreise beruft. Weiterhin wolle man bei der Entwicklung neuer Produkte zusammenarbeiten, hieß es.

Dies betrifft vor allem die Bereiche "Digitale Identität" und "Digitale Bezahlsysteme". Hier könnten beispielsweise auch bereits vorhandene Services der beiden Unternehmen kombiniert werden. Konkretes soll aber erst ein neu eingerichtetes Projekt-Team ausarbeiten, dass sich aus Beschäftigten beider Firmen zusammensetzt.

Denkbar ist in diesem Rahmen beispielsweise auch eine Vertriebspartnerschaft. So könnten beispielsweise LTE-Pakete in Postfilialen angeboten werden. Für Vodafone würde sich damit das Problem lösen, wie man die drahtlosen Breitband-Verbindungen am besten zu den potenziellen Kunden auf dem Land bringt, deren Versorgung mit schnellen Netzzugängen durch die Technologie verbessert werden soll.

Damit würden aber wohl auch die bisher noch in den Post-Niederlassungen verkauften Produkte der ehemaligen Schwester Deutsche Telekom verschwinden. Für diese wäre die Partnerschaft damit ein herber Rückschlag.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr Sony 5.1-Kanal Soundbar mit 600W Ausgangsleistung, NFC
Sony 5.1-Kanal Soundbar mit 600W Ausgangsleistung, NFC
Original Amazon-Preis
205,25
Im Preisvergleich ab
205,24
Blitzangebot-Preis
179,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 26,25

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden