Radio erlebt durch Handy & Notebook Renaissance

Handys & Smartphones Mobile Geräte wie Notebooks und Smartphones sorgen dafür, dass immer mehr Nutzer auch unterwegs auf Medieninhalte zugreifen. Vor allem die Radionutzung wächst auf den neuen mobilen Endgeräten beständig. Ortsbezogene Zusatzinformationen werden unterwegs im Allgemeinen noch immer via Autoradio bevorzugt, die Jüngeren setzen hingegen auch hier verstärkt auf das Mobiltelefon. Zu diesen Erkenntnissen kommt eine repräsentative Studie, die die TNS Emnid in Kooperation mit dem Branchenverband Radiozentrale durchgeführt hat.

Bei der Außerhausnutzung von Medieninhalten waren die neuen mobilen Empfangsgeräte Handy und Notebook demnach im letzten Jahr deutliche Wachstumstreiber: Das meistgenutzte mobile Endgerät ist das Notebook: 23,8 Prozent verwenden es für den Abruf von Medien (+61 Prozent gegenüber dem Vorjahr). Bei den unter 30-Jährigen ist es bereits die Hälfte (+43 Prozent).

Setzten vor einem Jahr noch zwölf Prozent ihr Handy für den Abruf medialer Inhalte ein, so stieg der Wert aktuell um mehr als 50 Prozent auf eine Nutzerschaft von 18 Prozent. Bei den Unter-30-Jährigen haben mittlerweile schon 41 Prozent ihr Handy als Empfangsgerät für mediale Infos und Services im Einsatz. Der Zenit des MP3-Players scheint hingegen überschritten zu sein. Ihn setzen neun Prozent weniger als im Vorjahr für die Mediennutzung ein. Die neue Generation der Tablet-PCs hat sich im Massenmarkt aktuell noch nicht etablieren können und kommt auf insgesamt knapp zwei Prozent.

12,3 Prozent der Befragten hören Radio über ihr Handy - das entspricht einem Zuwachs von 64 Prozent im Jahresvergleich. 29 Prozent der unter 30-Jährigen gehen mit ihrem Handy auf Radioempfang (+41 Prozent). Via Notebook hören 8 Prozent aller Nutzer und bereits 20 Prozent der Jüngeren Radioprogramme. Die mobile Fernsehnutzung findet hingegen generell nur wenige Nutzer: 1,5 Prozent via Handy und 6,3 Prozent über Notebooks. Geht es um Video greifen die Anwender hingegen eher auf Videoportale wie YouTube zurück.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden