Trackmania 2: Trailer und neue Informationen

PC-Spiele Die Entwickler aus dem Hause Nadeo haben einen neuen Trailer zu ihrem kommenden Rennspiel "Trackmania 2: Canyon" veröffentlicht. Zudem deutet der kleine Zusatz im Programmnamen bereits an, dass es etwas Neues zu berichten gibt.
"Trackmania 2: Canyon" soll laut derzeitiger Planung im Herbst 2011 fertiggestellt werden und bringt zu diesem Zeitpunkt lediglich ein Szenario, der erwähnte Canyon, sowie ein Fahrzeug mit. Danach soll das Spiel von der großen Community des Rennspiels mit Inhalten gefüllt werden. Damit das klappt, hat man den dazugehörigen Streckeneditor nicht nur simpel gestaltet, sondern auch sehr mächtig. Er stellt das Herzstück von "Trackmania 2" dar.


Optisch wird sich der zweite Teil des populären Multiplayer-Rennspiels deutlich von den Vorgängern unterscheiden, was auch im Trailer deutlich wird. Die Beleuchtung auf den Strecken wird von der Software automatisch je nach gewählter Tageszeit berechnet - die Lichtquellen müssen nicht manuell gesetzt werden. Zudem gibt es nun auch ein Schadensmodell, so dass sich Stürze aus einem Looping deutlich auf die Karosserie auswirken.

Damit sich die Spieler nicht nur mit einem Fahrzeug vergnügen müssen, hat Nadeo den Import von 3D-Modellen deutlich vereinfacht. Das Aussehen der Fahrzeuge ändert jedoch nichts an der Fahrphysik. Die ist für jedes Auto gleich und wird von 150 Faktoren beeinflusst. Zudem wird ein Skripteditor enthalten sein, der das Gestalten ganzer Missionen erlaubt, sofern man über grundlegende Programmierkenntnisse verfügt.

Trackmania 2 Trackmania 2 Trackmania 2
Bilderstrecke: Trackmania 2: Canyon

"Trackmania 2: Canyon" wird auch einen Singleplayer-Modus mitbringen, der 60 Strecken umfasst, die von der Community gestaltet werden. Mit Connected Solo hat Nadeo ein interessantes System entwickelt, dass die Bestzeiten von Freunden und anderen Spielern integriert, die in Form von Ghost-Fahrzeugen dargestellt werden. Damit die eigene Zeit eine Bestenliste aufgenommen wird, muss man ein paar Planets investieren, das Spielgeld von "Trackmania 2". Das verdient man sich durch gewonnene Rennen und selbst erstellte Inhalte und kann beispielsweise beim Kauf von Fremdinhalten eingesetzt werden, Planets können nicht durch echtes Geld erworben werden.

Zukünftig will Nadeo eine Plattform namens Maniaplanet aufbauen, zu der "Trackmania 2: Canyon" den Launch-Titel darstellt. Es handelt sich um eine Art soziales Netzwerk, das die Kommunikation mit anderen Spielern ermöglicht und Videos von offiziellen Rennen beinhaltet. Der Fokus liegt jedoch auf dem Austausch von neuen Inhalten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Original Amazon-Preis
849,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
749,99
Ersparnis zu Amazon 12% oder 100
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden