E-Plus-Mutter KPN will tausende Stellen streichen

Wirtschaft & Firmen Der niederländische Telekommunikationskonzern KPN, zu dem auch der deutsche Mobilfunkbetreiber E-Plus gehört, plant bis zum Jahr 2015 die Vernichtung von 4.000 bis 5.000 Arbeitsplätzen. Das entspricht gemessen an der heutigen Größe des Unternehmens einem Anteil von 20 bis 25 Prozent der Stellen. Wie KPN-Chef Eelco Blok erklärte, sollen die Ausgaben dadurch deutlich reduziert werden. Die Aufgaben, die aktuell noch von fest angestellten Kräften ausgeführt werden, will der Konzern an externe, teils ausländische Dienstleister auslagern.

Hintergrund dessen sei vor allem ein schlecht laufendes Geschäft in der niederländischen Mobilfunksparte. Hier führte beispielsweise die zunehmende Verbreitung von Smartphones dazu, dass zahlreiche Nutzer auf internetbasierte Messaging-Dienste wechselten, deren Datenversand über die ohnehin bereits gebuchten Flatrates läuft. Die Zahl der für den Netzbetreiber äußerst lukrativen SMS, die im vergangenen Quartal verschickt wurden, ging so um 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr zurück.

Der Umsatz des Gesamtkonzerns sank im Jahresvergleich um 1,3 Prozent auf 3,24 Milliarden Euro. Der Nettogewinn legte von 449 Millionen Euro auf 591 Millionen Euro zu. Der Anstieg kam allerdings nur zustande, weil in dem aktuellen Wert eine Steuerrückzahlung in Höhe von 150 Millionen Euro enthalten ist. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) ging um 4,1 Prozent auf 1,27 Milliarden Euro zurück.

Gemessen am niederländischen Geschäft entwickelte sich die deutsche Tochter allerdings recht gut. E-Plus wies für das letzte Quartal ein leichtes Umsatzwachstum um 0,7 Prozent auf 773 Millionen Euro aus. Allerdings wurde auch hier ein sinkendes EBITDA vermeldet: 301 Millionen Euro, das sind 6,2 Prozent weniger als im letzten Jahr.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Original Amazon-Preis
269,00
Im Preisvergleich ab
269,00
Blitzangebot-Preis
209,30
Ersparnis zu Amazon 22% oder 59,70

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden