Seagate übernimmt Samsungs Festplatten-Sparte

Wirtschaft & Firmen Nach den ersten Gerüchten ging es nun ganz schnell: Seagate übernimmt die Festplatten-Produktion des südkoreanischen Elektronikkonzerns Samsung. Das ist mit einem engen Zusammenrücken beider Unternehmen verbunden. Samsung wird im Zuge der Vereinbarung nicht nur seine Produktion von Festplatten an Seagate übergeben. Beide Firmen schlossen auch eine umfassende Vereinbarung zum Technologie-Austausch. Außerdem wird Samsung zukünftig Festplatten von Seagate beziehen, um diese in seine Produkte einzubauen.

Im Gegenzug liefert der Konzern Flash-Chips an den Festplattenhersteller. Diese will Seagate zu SSDs für den Einsatz in Datenzentren verarbeiten. Die beiden Unternehmen vereinbarten außerdem, bei der Entwicklung von Speichersystemen für den Enterprise-Sektor eng zusammenzuarbeiten.

Seagate zahlt im Rahmen des Vertrages 1,375 Milliarden Dollar an Samsung. Die angepeilten 1,5 Milliarden Dollar wurden damit zwar in den Verhandlungen nicht erreicht, allerdings ist das Ergebnis doch deutlich besser als teilweise befürchtet wurde.

Seagate wird den Betrag aber nur zur Hälfte in bar überweisen. Samsung will diese Mittel in Bereiche mit guten Wachstumspotenzialen investieren. Der übrige Betrag wird in Form von Aktien an den südkoreanischen Konzern übergeben, womit dieser zukünftig zu 9,6 Prozent an dem Festplattenhersteller beteiligt sein wird.

Durch die Transaktion wird Seagate entscheidend gestärkt. Das ist angesichts der aktuellen Geschäftszahlen auch notwendig. Immerhin verzeichnete das Unternehmen im ersten Quartal einen Umsatzrückgang von 3,05 Milliarden Dollar auf 2,7 Milliarden Dollar. Der Nettogewinn lag zuletzt noch bei 93 Millionen Dollar, nachdem im vergangenen Jahr noch 518 Millionen Dollar Überschuss erzielt wurden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren64
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Beliebt im Preisvergleich

Seagates Aktienkurs in Euro

Seagates Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden