Facebook will Googles AdSense Konkurrenz machen

Wirtschaft & Firmen Das Social Network Facebook soll einen konkurrierenden Werbedienst zu Googles AdSense planen. Anzeigen, die bei Facebook gebucht werden, könnten dann auch auf externen Webseiten auftauchen. Entsprechende Informationen will das Blog 'IncomeTricks' von einer Quelle erhalten haben, die über Kontakte in das Management von Facebook verfügt. Wie bei AdSense würden die Betreiber der jeweiligen Webseiten dann eine Umsatzbeteiligung für jeden Klick auf einen Werbelink erhalten.

Offiziell machte Facebook zu der Angelegenheit noch keine Angaben. Allerdings wäre der Aufbau eines entsprechenden Dienstes ein nachvollziehbarer Schritt. Immerhin hat sich Facebook mit seinem großen Nutzerkreis bereits zu einem der Schwergewichte im Bereich der Online-Werbung entwickelt.

Google und Facebook sind in letzter Zeit immer stärker zu Konkurrenten geworden. Der Suchmaschinenkonzern versucht seinerseits mehr Nutzer mit der Integration von Social Networking-Features in seine Angebote zu binden. Denn in Sachen Seitenabrufen hat das Social Network Google bereits überholt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:00 Uhr Acer Aspire E 15 (E5-573G-58VV) 39,6 cm (15,6 Zoll Full HD) Notebook (Intel Core i5-4210U, 8GB RAM, 1000GB HDD, Nvidia GeForce 940M, DVD)
Acer Aspire E 15 (E5-573G-58VV) 39,6 cm (15,6 Zoll Full HD) Notebook (Intel Core i5-4210U, 8GB RAM, 1000GB HDD, Nvidia GeForce 940M, DVD)
Original Amazon-Preis
599
Im Preisvergleich ab
599
Blitzangebot-Preis
479
Ersparnis zu Amazon 0% oder 120

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

Tipp einsenden