Bericht: Chrome OS bringt Support für Tablets mit

Andere Betriebssysteme Der Internetkonzern Google plant im Zuge der Arbeiten an dem Betriebssystem Chrome OS offenbar auch eine Unterstützung für Tablet-PCs. Dementsprechende Anhaltspunkte wurden an mehreren Stellen im Quellcode gefunden.
Aufmerksam wurde auf diesen Sachverhalt das Online-Portal 'CNet'. Der Suchmaschinenbetreiber bestätigte in einer Stellungnahme, dass man mit den Arbeiten zur Unterstützung des Tablet-Formfaktors begonnen hat. Allerdings sei es noch zu früh für entsprechende Ankündigungen. Eine wirkliche Überraschung ist dies nicht, schließlich wurden bereits im letzten Jahr offizielle Mockups von Chrome OS auf einem Tablet veröffentlicht. "Wir haben Chrome OS von Grund auf so gestaltet, dass es auf Vielzahl von Endgeräten laufen kann", erklärten die Entwickler.

Chrome OS für Tablet-PCs Chrome OS für Tablet-PCs Chrome OS für Tablet-PCs
Bilderstrecke: Offizielle Mockups von Chrome OS auf Tablets

Vorgestellt wurde Chrome OS von Google bisher nur für den Einsatz auf Netbooks. Grundsätzlich hält sich der Internetkonzern jedoch auch weiter Optionen im Hinblick auf den Einsatzzweck und die verwendeten Geräte offen. Eine Verwendung von Chrome OS auf Tablets fördert jedoch die Frage zu Tage, welche Rolle das speziell für Tablets entwickelte Android 3.0 in Zukunft spielen wird.

Chrome Canary Build New Tab
Canary-Build von Chrome mit überarbeiteter Neuer-Tab-Seite

Änderungen und Anpassungen, welche für den Einsatz auf Tablet-PCs notwendig sind, hat Google in der Vergangenheit an Chrome OS immer wieder vorgenommen. Dazu gehören beispielsweise die virtuelle Tastatur, ein angepasstes Design des Browsers Chrome und ein neuer User-Agent-String (CrOS Touch). In den experimentellen Versionen von Chrome, die im Canary-Channel getestet werden können, findet man beispielsweise ein neues Design für die Neuer-Tab-Seite vor (siehe Screenshot), das für die Nutzung via Touchscreen geeignet ist.

Erste Netbooks mit Chrome OS werden den bisherigen Bekanntmachungen zufolge im Sommer dieses Jahres auf den Markt kommen. Bei dem Betriebssystem steht der Browser Chrome im Mittelpunkt. Einem Dual-Boot mit Windows erteilte Google im letzten Jahr eine Absage.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:25 Uhr GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
Original Amazon-Preis
33,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden