Windows 8: Microsoft geht gegen BIOS-Hacks vor

Windows 8 Microsoft will Windows 8 offenbar mit einer neuen Funktion zur werkseitigen Aktivierung von OEM-Installationen bei PCs seiner Hardware-Partner ausrüsten und dabei gleichzeitig gegen die illegale Umgehung der normalerweise obligatorischen Aktivierung vorgehen. Wie mehrere Quellen per Twitter verlauten ließen, will Microsoft bei Windows 8 sein OEM-Aktivierungssystem in Version 3.0 einführen. Dazu sucht das Unternehmen laut eigener Stellenausschreibungen derzeit noch Mitarbeiter, die bei der Zusammenarbeit mit den Hardwareherstellern helfen sollen, auf deren Systemen Windows 8 künftig ab Werk vorinstalliert ausgeliefert wird.

Mit der Einführung von OEM Activation 3.0 soll den Angaben zufolge die Möglichkeit zur Verwendung von BIOS-Hacks zur Umgehung der Aktivierungspflicht von Windows wegfallen. Bisher werden diese sogenannten SLIC-Hacks häufig verwendet, um illegale Kopien von Windows 7 und Vista mit einem OEM-Master-Key vorab zu aktivieren, so dass sie ohne eine Prüfung des Produktschlüssels installiert werden können.

Wie genau der Schutz gegen OEM-BIOS-Hacks aussehen wird, ist derzeit noch unklar. Es gilt jedoch als sicher, dass die bisher genutzten Methoden nicht mehr erfolgreich eingesetzt werden können. Wie üblich dürfte es auch bei Windows 8 einen Wettlauf zwischen Microsoft und den "Piraten" geben, wenn es um die Verhinderung der Verbreitung unlizenzierter Kopien geht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren118
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden