Google: 900 Mio. US-Dollar für Patente von Nortel

Wirtschaft & Firmen Der US-amerikanische Internetkonzern Google ist offenbar bereit, für eine Sammlung von rund 6000 Patenten und Anträgen des insolventen Telekommunikationsausrüsters Nortel, 900 Millionen US-Dollar zu bezahlen, so 'CNet'. Bei den angesprochenen Patenten geht es unter anderem um die Bereiche Mobilfunk-Technologie, Online-Netzwerke und Internetsuche. Den eigenen Angaben des insolventen Konzerns zufolge handelt es sich um ein breites Patent-Portfolio, welches fast jeden Aspekt der Telekommunikation abdeckt.

Bisher sollen sich auch abgesehen von Google einige weitere Unternehmen aus diesem Bereich für die Patente des kanadischen Telekommunikations-Ausrüsters interessiert haben. Dazu gehören unter anderem Apple und der Blackberryhersteller Research In Motion. Mit einer abschließenden Auktion ist in diesem Zusammenhang im Juni zu rechnen.

Erst kürzlich hat Microsoft 666.624 registrierte IP-Adressen, welche bisher auf den in Kanada ansässigen Netzwerkausrüster Nortel registriert waren, aufgekauft. Angeblich hat Microsoft dafür etwa 11,25 US-Dollar pro Adresse an Nortel bezahlt. Der Gesamterlös in Millionenhöhe ging direkt an die zugehörigen Gläubiger des Unternehmens.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

Tipp einsenden