Windows 8: Screenshots zeigen neue Funktionen

Windows 8 Derzeit gelangen immer wieder auf verschiedenen Wegen Bilder und Informationen zu Vorabversionen von Windows 8 ins Internet, die zeigen, wie Microsoft mit der Benutzeroberfläche und neuen Funktionen experimentiert.
Unter anderem erproben die Redmonder offenbar verschiedene Möglichkeiten, das von Windows Phone 7 und dem Zune bekannte Metro-Design auf Elemente der Benutzeroberfläche von Windows "8" zu übertragen. So wurde in den Builds der Nummern 795x bis 796x der Sprachwahldialog in unterschiedlichen Metro-ähnlichen Layouts umgesetzt.

In älteren Builds, die leider nicht genau zugeordnet werden können, sind nach Angaben von 'CnBeta' funktionelle Neuerungen und weitere Veränderungen an der Oberfläche nachzuweisen. So wurden die Bedienelemente zum Minimieren, Maximieren und Schließen von Fenstern weiter vergrößert und die Fensterbeschriftung mittig angeordnet, was zu einer Vergrößerung des Fenstertitels führte.

Darüber hinaus können die Vorabversionen von Windows 8 nur unter Eingabe eines Produktschlüssels installiert werden, während man bei Windows 7 aktuell nach der Installation noch 30 Tage Zeit dafür hat. Die Eingabe des eines neuen Produktschlüssels ist nun über ein im Wartungscenter untergebrachtes sogenanntes "Genuine Center" möglich.

Über eine am Ende der Taskleiste angeordnete Schaltfläche, die den Avatar des Nutzers anzeigt, lassen sich die persönlichen Einstellungen ändern. Unter anderem kann der Nutzer so auch animierte Avatar-Bilder auswählen, bei denen es sich offenbar auch um Filmclips handeln kann.

Windows "8" Build 6.2.79xxWindows "8" Build 6.2.79xxWindows "8" Build 6.2.79xxWindows "8" Build 6.2.79xx
Windows "8" Build 6.2.79xxWindows "8" Build 6.2.79xxWindows "8" Build 6.2.79xxWindows "8" Build 6.2.79xx

Ebenfalls neu ist der sogenannte "History Vault", der offenbar eine Möglichkeit zur Durchführung inkrementeller Backups bietet. Dabei kann der Nutzer sowohl bestimmte Verzeichnisse, als auch Laufwerke, externe Speicher und Netzwerkfreigaben als Speicherort nutzen, um sich so vor Datenverlust zu schützen.

Windows "8" Build 6.2.79xxWindows "8" Build 6.2.79xxWindows "8" Build 6.2.79xxWindows "8" Build 6.2.79xx

Microsoft hat bei den aktuellen Vorabversionen von Windows 8 außerdem das .NET Framework in Version 4 ab Werk integriert und das Menü zur Auswahl des Sprachprofils grundlegend neu gestaltet, um die Bedienung zu erleichtern. Mit einer neuen Funktion zum Zurücksetzen des Systems kann der jeweilige PC wieder in den Urzustand gebracht werden, wobei auch die Option angeboten wird, alle Nutzereinstellungen und persönlichen Daten zu erhalten.

Insgesamt sollen die aktuellen Vorabversionen von Windows 8 bereits stabil laufen, wobei es aber wie üblich noch Kompatibilitätsprobleme mit einigen Hardware- und Peripheriegeräten geben kann. Microsoft zeigt auf dem Desktop der eigentlich nur für ausgesuchte Tester bestimmten Ausgaben einen Hexadezimalcode an, mit dem sich die jeweilige Installation einem Partner zuordnen lässt. Dies soll offenbar die unautorisierte Veröffentlichung der frühen Vorabversionen bremsen.

Alle Screenshots: Windows 8 Build 6.2.79xx (24 Bilder)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren55
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:15 Uhr MUSIC ANGEL Lautsprecher der Magnetschwebe mit Bluetooth 4.0 Multifarben LED kabellos 360 Grad mit den Mikrofon
MUSIC ANGEL Lautsprecher der Magnetschwebe mit Bluetooth 4.0 Multifarben LED kabellos 360 Grad mit den Mikrofon
Original Amazon-Preis
89,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
71,89
Ersparnis zu Amazon 20% oder 18,10
Nur bei Amazon erhältlich

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden