Microsoft verliert nun auch seine Marketing-Chefin

Personen aus der Wirtschaft Die Gruppe der langjährig für Microsoft tätigen Mitglieder des Top-Managements dünnt sich weiter aus. Jetzt kündigte auch die Marketing-Chefin des Konzerns, Mich Mathews, an, sich im Sommer aus dem Unternehmen zurückzuziehen. Wie sie gegenüber dem Magazin 'Ad Age' ausführte, habe sie den Vorstand bereits am Dienstag über die Entscheidung informiert. In den verbleibenden Monaten wolle sie Chief Operating Officer Kevin Turner, dem sie direkt unterstellt ist, sowie dem Konzernchef Steve Ballmer helfen, einen Nachfolger für den Posten zu finden.

Mathews ist seit 22 Jahren für Microsoft tätig. Bereits in ihrem Weihnachtsurlaub habe sie sich allerdings entschieden, das Unternehmen zu verlassen. Zwar habe sie derzeit noch keinen neuen Posten in Aussicht, sie sei aber der Ansicht, dass es genügt, eine so lange Zeit an einem Ort zu verbringen und es an der Zeit für etwas Neues ist.

Mathews Karriere bei Microsoft begann 1989. Zu diesem Zeitpunkt war sie aber erst einmal nur als freiberufliche Beraterin in Großbritannien tätig. Vier Jahre später nahm sie aber das Angebot an, in Festanstellung die Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit zu leiten.

1999 wechselte sie in den Marketing-Bereich und stieg hier mit der Zeit auf den führenden Posten auf. Zuletzt war sie für ein Werbe-Budget von rund 1 Milliarde Dollar im Jahr zuständig.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Original Amazon-Preis
129,90
Im Preisvergleich ab
129,90
Blitzangebot-Preis
95,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 33,91

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden