Yahoo bringt mehr Technologien als Open Source

Wirtschaft & Firmen Der Portalbetreiber Yahoo hat die Bereitstellung einer Reihe von Technologien unter Open Source-Lizenzen angekündigt. Unter anderem sollen Algorithmen für die Speicherung und Verwaltung großer Datenmengen öffentlich zugänglich gemacht werden. Aber auch andere Technologien, die das Unternehmen für den Umgang mit einer großen Zahl von Anwendern auf seinen Webseiten entwickelte, sollen unter offenen Lizenzen verfügbar werden, sofern sie nicht direkt Wettbewerbern einen Vorteil verschaffen würden, kündigte David Chaiken, Chief Architect bei Yahoo, laut einem Bericht der 'ITWorld' an.

Das Unternehmen hat demnach eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die prüft, welche Quellcodes zugänglich gemacht werden sollten. Dabei gehe es aber nicht nur darum, ob die jeweiligen Tools und Algorithmen Konkurrenten keine unmittelbaren Vorteile verschaffen, sondern auch um ihre Nützlichkeit für die Allgemeinheit.

Schließlich wolle man sicherstellen, dass die jeweiligen Technologien anderen weiterhelfen können. Nur so sei auch gewährleistet, dass um die Projekte eine Community aus dem Open Source-Umfeld entsteht und eine aktive Weiterentwicklung gewährleistet ist.

Von der Veröffentlichung verspricht sich Yahoo zweierlei: Einerseits will sich das Unternehmen stärker als Marke in der offenen Technologie-Community verankern. Andererseits sieht man auch finanzielle Vorteile, wenn externe Entwickler ehrenamtlich bei der Weiterentwicklung einiger Technologien helfen. So soll die Gründung neuer Open Source-Projekte beiden Seiten dienlich sein.

Vor zwei Jahren hatte Yahoo bereits eine seiner Kerntechnologien unter einer offenen Lizenz veröffentlicht. Dabei handelte es sich um den Traffic Server, mit dem ein hohes Nutzeraufkommen auf Webseiten besser in den Griff zu bekommen ist.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Original Amazon-Preis
59,00
Im Preisvergleich ab
54,04
Blitzangebot-Preis
47,70
Ersparnis zu Amazon 19% oder 11,30

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden