Nokia setzt trotz Windows Phone 7 auf Symbian

Handys & Smartphones Nokia will nach eigenen Angaben weiterhin Smartphones mit Symbian verkaufen, selbst wenn die ersten Geräte mit Windows Phone 7 in den Handel kommen. Microsofts Betriebssystem soll zunächst kein Ersatz für das hauseigene Symbian darstellen. In einem offenen Brief an Entwickler schrieb der Nokia-Manager Purnima Kochikar, dass man noch lange nach dem Auftauchen erster Geräte mit Windows Phone 7 Smartphones mit Symbian verkaufen wird. Nach derzeitiger Planung wird Microsofts junges Mobil-Betriebssystem erstmals 2012 auf einem Telefon aus dem Hause Nokia installiert sein. Wie lange Symbian unterstützt wird, wollte das finnische Unternehmen nicht durch eine konkrete Frist angeben.

Die Marktforscher aus dem Hause Ovum gehen davon aus, dass es Symbian-Handys noch bis 2016 geben wird. Laut Kochikar werden die Smartphones zukünftig einen schnelleren Prozessor besitzen und nahtlos integrierte Dienste anbieten. Die aktuellen Top-Modelle N8 und E7 besitzen einen 680 MHz schnellen Prozessor, bei der Konkurrenz ist bereits 1 GHz zum Standard geworden.

"In den letzten Wochen haben wir unsere Symbian-Roadmap genau ausgewertet und sind nun zuversichtlich, dass wir in der Übergangszeit zu Windows Phone 7 ein starkes Portfolio besitzen", schreibt Kochikar. Auch in Sachen Grafik sollen Performance-Verbesserungen vorgenommen werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren57
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden