iShareGossip: Mobbingseite landet auf dem Index

Internet & Webdienste Nach einer vorausgegangenen Drohung hat die 'Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien' die Webseite iShareGossip auf den Index gesetzt. Eine vollständige Umsetzung dieses Vorhabens dürfte allerdings noch einige Zeit beanspruchen. Eine entsprechende Ankündigung hat die Bundesfamilienministerin Kristina Schröder von der CDU am heutigen Donnerstag veröffentlicht. Grundsätzlich handelt es sich bei diesem Angebot um eine Gerüchte- und Mobbing-Webseite, die mit öffentlichen Hetzbeiträgen und Beleidigungen gegen Jugendliche auf sich aufmerksam macht.

Über die Webseite wird ein Forum für anonyme Beschimpfungen und Beleidigungen angeboten. Auch die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien wurde auf iShareGossip aufmerksam und forderte die Betreiber zu einer Stellungnahme auf.

Da die Webseite nun auf den so genannten Index gesetzt wurde, soll sich das Angebot nicht mehr über gängige Suchmaschinen wie beispielsweise Google oder Bing ausfindig machen lassen. Die technische Umsetzung kann unter Umständen noch einige Tage dauern.

Ein über diese Webseite angezettelter Streit zwischen Schülern aus Berlin eskalierte erst kürzlich. 20 Jugendliche sollen am Samstagabend einen 17-Jährigen bewusstlos geprügelt haben. Dieser wollte einen Streit, der in diesem Zusammenhang entstand, schlichten. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen bereits aufgenommen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr ThruNite TN36 UT Max 7300 Lumen CREE XHP 70 LED Taschenlampe
ThruNite TN36 UT Max 7300 Lumen CREE XHP 70 LED Taschenlampe
Original Amazon-Preis
279,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
223,96
Ersparnis zu Amazon 20% oder 55,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden