Xbox 360: Nächste Kinect-Generation in Arbeit?

Microsoft Konsolen Microsoft arbeitet offenbar bereits an neuer Hardware für seine kamerabasierte Bewegungssteuerung Kinect. Dies geht aus Stellenausschreibungen hervor, die von dem Softwarekonzern veröffentlicht wurden. Über Microsofts Job-Portal wurden jüngst drei neue Stellenausschreibungen veröffentlicht, in denen das Unternehmen neue Ingenieure für die Arbeit an Kinect sucht, berichtet 'Techie-Buzz'. Sie sollen unter anderem an der Entwicklung der Platinen und der optischen und Infrarot-Sensoren beteiligt werden.

Offenbar will Microsoft die Hardware von Kinect weiter verbessern und dementsprechend Änderungen vornehmen. Konkrete Angaben zu den Plänen des Unternehmens gehen aus den Job-Beschreibungen allerdings nicht hervor. Die freien Stellen sind in der Interactive Entertainment Division von Microsoft angesiedelt.

Kinect beschert Microsofts Xbox 360 derzeit Rekordverkaufszahlen. Die Bewegungssteuerung hat dafür gesorgt, dass das Interesse an der Konsole wieder deutlich gestiegen ist, bietet sie doch ein innovatives Bedienkonzept, bei dem man ohne einen klassischen Controller auskommt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:30 Uhr Seagate Backup Plus Ultra Slim 2TB, platin, externe tragbare Festplatte USB 3.0; inkl. Backup-Software, USB 3.0, PC & MAC & PS4 (STEH2000200)
Seagate Backup Plus Ultra Slim 2TB, platin, externe tragbare Festplatte USB 3.0; inkl. Backup-Software, USB 3.0, PC & MAC & PS4 (STEH2000200)
Original Amazon-Preis
100,95
Im Preisvergleich ab
89,99
Blitzangebot-Preis
87,90
Ersparnis zu Amazon 13% oder 13,05

Preisvergleich Microsoft Kinect 2.0

Tipp einsenden