Adobe Flash Player 10.2 für Android veröffentlicht

Android Die Entwickler aus dem Hause Adobe haben den Flash Player 10.2 für Googles mobiles Betriebssystem Android veröffentlicht. Damit wird erstmals die Ausgabe 3.0 unterstützt, die auf Tablets wie dem Motorola Xoom zum Einsatz kommt. Der Flash Player 10.2 bringt diverse Verbesserungen mit, die sich auf die Performance von Web-Inhalten auswirken. Der wichtigste Grund für die neue Version ist jedoch die Unterstützung von Android 3.0. Google hatte mit Flash-Support geworben und konnte dieses Versprechen in den ersten Verkaufstagen des Motorola Xoom nicht einhalten. Nun können die Besitzer des Tablets den Flash Player über den Android Market herunterladen.

Adobe und Google haben nach eigenen Angaben sehr eng zusammengearbeitet. Ziel der Kooperation war es, die Flash-Inhalte auf den Tablets so darzustellen, wie man sie vom Desktop-PC kennt. Für Smartphones mit Android 2.2 und 2.3 ist der Flash Player 10.2 eine finale Version, aus der Sicht von Android 3.0 handelt es sich um eine Beta.

In den nächsten Wochen soll ein weiteres Update folgen, das Hardware-Beschleunigung und Unterstützung für Stage Video mitbringt. Die beiden Funktionen wurden mit der Desktop-Version des Flash Player 10.2 eingeführt. Kombiniert man beide Technologien, sollte dies in einer deutlich flüssigeren Wiedergabe von HD-Videos auf Tablets resultieren.

Weitere Informationen: Flash Player 10.2 im Android Market
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren50
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden