Geohot: Anwälte werfen Sony Falschaussagen vor

Recht, Politik & EU Die Anwälte des Hackers Geohot werfen Sony Computer Entertainment America (SCEA) vor, Falschaussagen im Zusammenhang mit dem Software Development Kit (SDK) gemacht zu haben, meldet das Online-Portal 'Groklaw'. Bei diesem Sachverhalt geht es um den Rechtsstreit im Hinblick auf Sicherheitssysteme der Videospielkonsole aus dem Hause Sony. Der Hacker Geohot möchte gerne, dass die Verhandlung in New Jersey geführt wird. Sony spricht sich hingegen für eine Verhandlung in Kalifornien aus.

Laut Sony spricht für einen Prozess in Kalifornien unter anderem die Tatsache, dass das verfügbare SDK für die Playstation 3, welches auf einem Rechner des Hackers installiert war, von Sony Computer Entertainment America stammt.

Offiziell hat diese Tochterfirma des japanischen Unternehmens seinen Sitz in Kalifornien. Den Angaben von Geohot zufolge wird SCEA als zuständige Firma für Supportanfragen angeführt. Trotzdem soll das SDK in seinen Augen zu der in Japan ansässigen Sony Computer Entertainment gehören.

Im Zuge der Vorbereitungen auf den Rechtsstreit gegen George 'Geohot' Hotz konnte Sony erst kürzlich einen weiteren Erfolg verbuchen. Die Anwälte des Konzerns erhielten Einblick in den Paypal-Account von Hotz. Unter anderem haben die Anwälte auch Zugriff auf Logfiles des Servers, auf dem die Webseite von Geohot betrieben wurde.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:55 Uhr DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
16,90
Blitzangebot-Preis
18,97
Ersparnis zu Amazon 66% oder 36,02

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden