Bookmarking-Dienst "Delicious" vor dem Verkauf?

Wirtschaft & Firmen In einem Bericht des Online-Portals 'Business Insider' heißt es, dass der Social-Bookmarking-Dienst Delicious aus dem Hause Yahoo angeblich kurz vor dem Verkauf an einen strategischen Partner stehen soll. Die Gespräche sollen in diesem Zusammenhang schon sehr weit fortgeschritten sein, schreibt das Portal. Mit einem Abschluss der Verhandlungen sei unter Umständen schon in absehbarer Zeit zu rechnen. Offenbar wird Delicious mit ein bis zwei Millionen US-Dollar bewertet.

Ein möglicher Interessent sei der Empfehlungsdienst StumbleUpon, der erst kürzlich eine Finanzspritze von rund 17 Millionen US-Dollar von Investoren erhielt.

Weitere Verkaufsgerüchte um Delicious besagten in der vergangenen Woche, dass der Dienst von Yahoo an einen konkurrierenden Social-Bookmarking-Service für fünf Millionen US-Dollar verkauft werden soll.

Vor über sechs Jahren kaufte Yahoo den Dienst für über 18 Millionen US-Dollar. Spekulationen über einen Verkauf wurden schon vor geraumer Zeit laut. Es sei im Sinne der Nutzer und des Dienstes selbst, wenn der Bookmarks-Dienst von einem anderen Unternehmen betrieben wird, hieß es damals.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 01:05 UhrHoward Leight - Aktive Gehörschützer Impact PRO / Sport für Jäger und Sportschütze
Howard Leight - Aktive Gehörschützer Impact PRO / Sport für Jäger und Sportschütze
Original Amazon-Preis
79,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
67,15
Ersparnis zu Amazon 0% oder 11,85
Nur bei Amazon erhältlich

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden