3DMark Vantage - Basic Edition ab sofort kostenlos

Benchmarks Die Entwickler aus dem Hause Futuremark haben heute eine neue Version des DirectX-10-Benchmarks 3DMark Vantage veröffentlicht. Ab sofort lässt sich die Basic Edition kostenlos nutzen - die von vielen Nutzern eingesetzte Trial Edition entfällt. Wer für den Benchmark kein Geld ausgeben wollte, konnte in der Vergangenheit lediglich eine begrenzte Anzahl von Tests mit der Software durchführen. Diese Einschränkung ärgerte viele Nutzer, zumal sich die grundlegenden Funktionen von 3DMark 09 und 3DMark 11 ohne Kosten verwenden lassen. Damit die Produkte ein einheitliches Lizenzmodell aufweisen, hat man sich nun zu dieser Veränderung durchgerungen.

3DMark Vantage 3DMark Vantage 3DMark Vantage
weitere Screenshots

Die neue Version 1.1.0 bringt noch weitere Verbesserungen mit. So kann 3DMark Vantage ab sofort auf deutlich mehr Endgeräten eingesetzt werden, da sich die Ausgabe an die verschiedenen Display-Größen anpasst, egal welche Voreinstellung verwendet wird. Zudem wird die GPU-beschleunigte Physikberechnung jetzt standardmäßig bei den CPU-Tests aktiviert.

Changelog:
  • Trial Edition discontinued
  • Basic Edition now free, was previously $6.95
  • Added display scaling to all presets: benchmark now scales the output to best fit the display
  • GPU physics acceleration is now disabled by default during the CPU tests
  • Systeminfo component updated to version 4.0

Download:
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:29Samsung T27D390EW 68,6 cm (27 Zoll) TFT-Monitor 16 (VGA, USB, 5ms Reaktionszeit, TV-Tuner)Samsung T27D390EW 68,6 cm (27 Zoll) TFT-Monitor 16 (VGA, USB, 5ms Reaktionszeit, TV-Tuner)
Original Amazon-Preis
249
Blitzangebot-Preis
199
Ersparnis 20% oder 50
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden