Internet Explorer 9: Launch für Japan verschoben

Internet Explorer Microsoft hat anlässlich der bevorstehenden Veröffentlichung der finalen Ausgabe des Internet Explorer 9 bekanntgegeben, dass man die Einführung der japanischen Sprachversion wegen der aktuellen Lage vor Ort verschiebt. In einer Pressemitteilung ließ Microsoft verlauten, dass man wegen der Folgen des schweren Erdbebens, des Tsunamis und der Probleme mit den Atomkraftwerken die japanische Version des Internet Explorer 9 erst zu einem späteren Zeitpunkt zum Download verfügbar machen will.

Microsoft will mit seiner Entscheidung, den japanischen IE9-Launch zu verschieben, dazu beitragen, Netzwerkkapazitäten für wichtigere Zwecke frei zu halten. Unter den aktuellen Umständen sei das Internet zu einer unverzichtbaren Kommunikationsinfrastruktur geworden, so das Unternehmen.

Ursprünglich war die Veröffentlichung der Final-Version des Internet Explorer 9 für 13:00 Uhr japanischer Ortszeit am 15. März angesetzt, was 5:00 Uhr deutscher Zeit entspricht. Ab diesem Zeitpunkt wird der neue Browser auch in Deutschland zum Download verfügbar sein. Abgesehen von der japanischen Ausgabe sollen alle weiteren Sprachvarianten des IE9 ab morgen früh bereitgestellt werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:59Samsung UE50H6270 126 cm (50 Zoll) 3D LED-Backlight-Fernseher/Samsung UE50H6270 126 cm (50 Zoll) 3D LED-Backlight-Fernseher/
Original Amazon-Preis
668,99
Blitzangebot-Preis
639,99
Ersparnis 4% oder 29
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden