iPad 2: Erfolgreicher Verkaufsstart in den USA

Tablet-PC Der Verkaufsstart des Tablet-PCs iPad 2 aus dem Hause Apple verlief in den Vereinigten Staaten nach den Vorstellungen des Herstellers. Erwartungsgemäß bildeten sich auch diesmal lange Schlangen vor den Geschäften, so 'CNet'. Das iPad 2 wurde in diesem Fall nicht nur in den offiziellen Apple Stores, sondern auch in Filialen von Best Buy, Wal-Mart und dem Mobilfunkdienstleister AT&T verkauft. Um die Verkaufszahlen des ersten iPads übertreffen zu können, müsste Apple am ersten Tag mehr als 300.000 Geräte verkauft haben.

Eine entsprechende Entwicklung zeichnete sich auch an der Wall Street ab. Um rund fünf US-Dollar stieg der Apple-Kurs nach dem Verkaufsstart und der großen Nachfrage nach dem Apple-Tablet in der zweiten Ausführung an. Auf eine besonders große Nachfrage scheint das WLAN-Modell bei den Kunden zu stoßen.

Vorgestellt wurde das iPad 2 Anfang Februar dieses Jahres. Das neue Modell erscheint in einem neuen Design in schwarz und weiß. Insgesamt ist der Tablet-PC rund 33 Prozent dünner als die erste Version.

In Deutschland wird das Apple iPad 2 am 25. März offiziell in den Handel kommen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren76
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden