Android-Apps verletzen oft Open Source-Lizenzen

Android Entwickler von Applikationen für Googles Smartphone-Plattform Android arbeiten zwar prinzipiell auf einer Open Source-Plattform, mit den Lizenzen in dem Bereich nehmen sie es aber oft nicht so genau. Das ergab eine Untersuchung von OpenLogic, einer Firma, die verschiedenste Dienstleistungen im Open Source-Umfeld anbietet. Dabei ergab sich eine Quote von 71 Prozent, bei der Apps gegen verschiedene Lizenzen verstießen. Auch der iOS-Plattform sieht es allerdings nicht besser aus, hieß es.

Insgesamt wurden 635 kostenlose und gebührenpflichtige Anwendungen analysiert. Bei 16 von ihnen kommt den Angaben zufolge Code zum Einsatz, der unter der GPL oder der LGPL bereitgestellt wird. Dies wurde bereits bei der Umsetzung des Media-Players VLC für das iPhone zum Problem, da der AppStore Apples es nicht ermöglicht, die in der GPL enthaltene Pflicht, den Quellcode mitzuliefern, umzusetzen.

52 weitere Anwendungen wurden gefunden, in denen Code unter einer Apache-Lizenz eingesetzt wird. Hier lag das Problem in der Regel darin, dass der Nutzer nicht wie festgelegt über diese Tatsache informiert ist und die Lizenzbestimmungen angezeigt bekommt. In vielen anderen Fällen wurden verschiedenste andere Lizenzverletzungen festgestellt.

Für die Prüfer von OpenLogic war dies allerdings letztlich keine große Überraschung. "Entwickler und Firmen haben oft kein allseitiges Bild über den Einsatz von Open Source und entsprechend keine ausreichende Kontrolle über die Lizenzen", erklärte Marketing-Chefin Kim Weins gegenüber dem US-Magazin 'InternetWorld'.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden