Browser ab 17: Opera macht sich über Apple lustig

Browser Opera ist als erster alternativer Browser zum Safari nun auch im "Mac App Store", der neuen zentralen Download-Plattform für Apples Betriebssystem Mac OS X, zu haben.
Die Redaktion hinter dem App Store hat die Software dabei mit der Alterseinstufung "ab 17" versehen. "Häufig/stark ausgeprägt: Szenen mit erotischen Anspielungen", heißt es zur Begründung. Bei Opera herrscht deshalb aber keine Aufregung, sondern man nimmt diese Tatsache mit Humor.

Jan Standal, Leiter der Desktop-Browser-Sparte bei Opera, drückte scherzhaft seine Sorge über die Einstufung aus: "17 ist schon sehr jung und ich bin nicht sicher, ob Menschen in diesem Alter schon eine solche Applikation verwenden sollten. Sie ist ganz schön schnell und hat eine Menge Features. Ich denke, man sollte deshalb zumindest 18 sein."

Opera im Mac App Store
Opera im Mac App Store
(Klick zum Vergrößern>

Anwendern, die jünger als 17 sind, erklärte er dann allerdings doch einen Workaround, mit dem sie Apples Alterseinstufung umgehen können: Diese bräuchten lediglich auf die Opera-Webseite gehen. Dort könne man den Browser auch herunterladen, ohne nach dem Alter gefragt zu werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren104
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr elektrische Zahnbürsten und Zubehör von Oral-B
elektrische Zahnbürsten und Zubehör von Oral-B
Original Amazon-Preis
25,80
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,50
Ersparnis zu Amazon 24% oder 6,30
Aktuelle IT-Stellenangebote

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden