Need for Speed: Shift 2 - Trailer zeigt Realismus

PC-Spiele Die Entwickler aus dem Hause Slightly Mad Studios haben zusammen mit dem Publisher Electronic Arts einen neuen Trailer zum kommenden Rennspiel "Need for Speed: Shift 2" veröffentlicht. Das Spiel soll besonders realistisch sein.
In dem Video zeigen sie, wie die Eindrücke von der echten Rennstrecke in der virtuellen Welt umgesetzt werden. Neben originalgetreuen Strecken und Fahrzeugen bewegt sich auch die Physik sehr nah an der Wirklichkeit. Man kann beispielsweise während des Rennens einblenden, wie viel Bodenhaftung jeder einzelne Reifen noch hat und wie viel Gewicht darauf lastet. Zudem hat man den Sound der Rennboliden möglichst realistisch in das Spiel integriert.


Für ein realistisches Renngefühl sorgt eine neue Perspektive aus den Augen des Rennfahrers. Dabei werden auch die Kopfbewegungen berücksichtigt. Vor allem beim Driften wird dies deutlich, denn der Fahrer blickt dabei aus dem Seitenfenster, um erkennen zu können, wie nah er an der Streckenbegrenzung ist. Auch bei normalen Rennen ändert sich der Blickwinkel je nach Streckenverlauf.

Während es sich bei "Hot Pursuit" also um ein Arcade-Rennspiel handelt, soll "Shift 2 Unleashed" mehr Simulation sein. Das Spiel erscheint am 24. März 2011 für den PC, die Xbox 360 und die Playstation 3.

Vorbestellen: Need for Speed: Shift 2 Unleashed
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Need for Speed im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden