Microsoft stellt drei neue Mäuse mit Kabel vor

Peripherie & Multimedia Microsoft hat drei neue Mäuse vorgestellt, die sich an preisbewusste Kunden richten, die ohne Batterien auskommen wollen. Die kabelgebundenen Nager sind in den USA ab April für unter 30 Dollar erhältlich.
Die Express Mouse ist laut Microsoft komfortabel und stylisch zugleich. Vor allem Frauen könnten zur Käuferschaft gehören, denn das Gerät liegt in sechs verschiedenen Farben vor. Grau und Rot werden ab April in den Regalen der Händler stehen, im Juni folgen Grün, Pink, Hellblau und Dunkelblau. Dank der BlueTRack-Technologie funktioniert die Express Mouse auf nahezu allen Oberflächen. Den Preis gibt Microsoft mit 19,95 Dollar an.

Microsoft Express Mouse
Microsoft Express Mouse in sechs verschiedenen Farben

Wer auf ein klassisches Schwarz bei seiner Maus steht, kann zu den beiden neuen Modellen Comfort Mouse 3000 und Comfort Mouse 6000 greifen. Auch hier kommt die BlueTrack-Technologie zum Einsatz, so dass man laut dem Hersteller auf ein Mauspad verzichten kann. Das kleinere Modell wird für 19,95 Dollar erhältlich sein. Die Comfort Mouse 6000, die als zusätzliches Bedienelement Seitentasten mitbringt, kostet 29,95 Dollar. Beide Mäuse werden in den USA ab April im Handel stehen.

Microsoft Comfort Mouse Ob und wann die drei neuen Modellen in Europa verkauft werden, verriet Microsoft noch nicht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr XOMAX Autoradio mit 25cm Video Bildschirm DVD CD USB SD 1DIN
XOMAX Autoradio mit 25cm Video Bildschirm DVD CD USB SD 1DIN
Original Amazon-Preis
179
Im Preisvergleich ab
179
Blitzangebot-Preis
139
Ersparnis zu Amazon 22% oder 40

Microsoft Wireless Desktop 3050

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden