BIU: PC-Spiele sind wieder stark im Kommen

Wirtschaft & Firmen Mit einem Gesamtumsatz von 1,56 Milliarden Euro hat sich der deutsche Markt für Computer- und Videospielsoftware im vergangenen Jahr 2010 stabil entwickelt. Dies teilte der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) heute mit. Insgesamt wurden 57,8 Millionen Spiele verkauft - genauso viele wie im Jahr zuvor. Der Durchschnittspreis fiel dabei leicht um 1 Prozent auf 26,93 Euro pro Spiel.

"Nachdem wir zum Halbjahr noch einen Umsatzrückgang von 4 Prozent vermelden mussten, freuen wir uns das Gesamtjahr im Bereich der Games-Software mit einer schwarzen Null abschließen zu können. Dazu beigetragen haben neben einer Vielzahl verkaufsstarker Titel in der zweiten Jahreshälfte vor allem die neuen Bewegungssteuerungen PlayStation Move und Kinect für Microsoft Xbox 360", sagte Olaf Wolters, Geschäftsführer des BIU.

Einen entscheidenden Anteil daran hatten die PC-Spiele. Der Umsatz zog hier im Jahresvergleich um 7 Prozent auf 443 Millionen Euro an. Auch die Einnahmen mit Spielen für die stationären Konsolen Nintendo Wii, Sony PlayStation 3 und Microsoft Xbox 360 kletterten erneut. Im Vergleich zu 2009 stieg der Umsatz um 3 Prozent auf insgesamt 884 Millionen Euro.

Ein starker Rückgang wurde hingegen im Handheld-Segment verzeichnet. Aufgrund eines deutlichen Preisverfalls um 10 Prozent sank der Umsatz mit Spielesoftware für Nintendo DS und PlayStation Portable um 22 Prozent auf 230 Millionen Euro in 2010.

Insgesamt zeichnet sich ein Trend hin zum digitalen Vertrieb ab: In 2009 wurden 4 Prozent aller Games oder Erweiterungen per Download erworben. 2010 konnte dieser Anteil auf 7 Prozent gesteigert werden. Für die kommenden Jahre wird hier mit einem anhaltend steigenden Anteil gerechnet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:25 Uhr GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
Original Amazon-Preis
33,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden