HP: TouchPad könnte schon im April starten

Tablet-PC Das Tablet-System "TouchPad" vom Computer-Hersteller Hewlett-Packard wird voraussichtlich schon im April auf den Markt kommen. Das berichtete das taiwanische Branchenmagazin 'DigiTimes'. Dieses will von Quellen bei den Komponenten-Zulieferern erfahren haben, dass die Lieferung der ersten Geräte in die Vertriebsketten Ende März beginnen soll. In diesem Jahr will Hewlett-Packard demnach 4 Millionen bis 5 Millionen Geräte absetzen.

Das TouchPad arbeitet mit dem Betriebssystem WebOS 3.0, das durch den Zukauf von Palm in das Unternehmen kam. Diesem wird ein großes Potenzial zugesprochen. Allerdings muss sich zeigen, ob allein die Qualität des Systems selbst genügt, um längerfristig gegen iOS, Android und Windows Phone 7/Windows 8 bestehen zu können.

TouchPadHP TouchPad Wie Apple setzt Hewlett-Packard beim TouchPad auf ein 4:3-Bildformat bei 9,7 Zoll Bilddiagonale. Die meisten Konkurrenzprodukte im Android-Segment verwenden statt dessen ein Seitenverhältnis von 16:10, das für Breitbildvideos besser geeignet ist, Anwendungen aber eine deutliche Umstellung der Benutzeroberfläche beim Wechsel zwischen Hoch- und Querformat abverlangt.

In dem Gerät arbeitet eine Snapdragon Dual-CPU von Qualcomm mit 1,2 Gigahertz Taktfrequenz. Das Tablet kommt mit 16 und 32 Gigabyte Speicher. Preise gab der Hersteller bisher noch nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden