Intel investiert 5 Milliarden Dollar in neue Mega-Fab

Wirtschaft & Firmen Der Chiphersteller Intel wird noch in diesem Jahr mit dem Bau eines neuen Werkes beginnen, das Investitionen von rund 5 Milliarden Dollar erfordern wird.
Das gab Konzernchef Paul Otellini während eines Essens bekannt, an dem neben dem US-Präsidenten Barack Obama verschiedene Top-Manager der IT-Branche, darunter Steve Jobs, Mark Zuckerberg und Eric Schmidt teilnahmen. Das neue Werk wird demnach in Chandler im US-Bundesstaat Oregon errichtet.

Nach Angaben Otellinis wird es sich um die fortgeschrittenste und leistungsfähigste Halbleiter-Fertigungsanlage der Welt handeln. Die Produktionsanlagen sollen dabei bereits auf eine Fertigung von Prozessoren mit Strukturbreiten von 14 Nanometern ausgelegt sein.

Weitere Angaben zur Ausstattung und Größe des Werkes, der unter der Bezeichnung Fab 42 geführt wird, machte Otellini nicht. Die Konstruktion soll gemäß der aktuellen Planungen im Jahr 2013 abgeschlossen sein und bis dahin tausende Arbeitsplätze entstehen lassen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
559,99
Im Preisvergleich ab
529,00
Blitzangebot-Preis
499,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 60,99

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden