Yahoo-Chefin spricht von Erfolgskurs bis Ende 2012

Recht, Politik & EU Die Chefin von Yahoo, Carol Bartz, will ihr Unternehmen bis Ende des kommenden Jahres wieder auf einen Erfolgskurs bringen. Gegenüber der 'Süddeutschen Zeitung' sagte sie, dass Yahoo bis Ende 2012 wieder gut dastehen soll. Zu den Einflussfaktoren sollen in diesem Zusammenhang unter anderem der Bereich der Internetwerbung und ein besseres Geschäft mit der Suche im Internet gehören. Laut Bartz benötigte Steve Jobs von Apple sieben Jahre dafür. Sie selbst will dies in vier Jahren schaffen.

Auf die Frage über mögliche Fusionen oder Übernahmen sagte die Yahoo-Chefin, dass ihr Konzern auch 2014 noch unabhängig sein wird. Ferner ist sie davon überzeugt, dass Yahoo dann sehr erfolgreich sein wird. Ob sie selbst das Unternehmen führen wird, oder jemand anders, sei eine ganz andere Frage.

Yahoo befindet sich in ihren Augen auf einem guten Weg. Immerhin konnte man den Gewinn verdoppeln und die Kosten um Milliarden senken, heißt es.

Abgesehen davon ist Carol Bartz der Meinung, dass wir uns mitten in einer neuen Internetblase befinden. Auch der Google-Chef Eric Schmidt machte kürzlich auf diese mögliche Problematik aufmerksam. Er ist der Meinung, dass Angebote wie Twitter und Facebook gegenwärtig überbewertet werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:05 Uhr ABUS Bremsscheibenschloss
ABUS Bremsscheibenschloss
Original Amazon-Preis
111,28
Im Preisvergleich ab
111,28
Blitzangebot-Preis
82,61
Ersparnis zu Amazon 26% oder 28,67

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden