Delicious: Google bietet Tool zum Datenimport an

Internet & Webdienste Google bietet seit Kurzem ein 'Tool' an, mit dem sich Lesezeichen aus dem Yahoo-Social-Bookmarking-Angebot Delicious importieren lassen. Auf diese Weise können die Inhalte zum Angebot von Google übertragen werden. Gemeint ist damit das Google-Angebot Bookmarks. Mit dem besagten Werkzeug können die Lesezeichen samt Tags und Labels übertragen werden. Dazu ist entweder eine Anmeldung mit einem Yahoo! ID-Account oder einem Delicious-Zugang erforderlich.

Ende des letzten Jahres gab der Internetkonzern Yahoo bekannt, diverse Tochterseiten schließen zu wollen. Es wurde vermutet, dass dazu unter anderem der Bookmark-Dienst Delicious gehören könnte.

In Form von einem Blogbeitrag haben sich wenig später die Betreiber von Delicious selbst in diesem Zusammenhang zu Wort gemeldet und angekündigt, den Dienst nicht schließen zu wollen.

Gedanken über die Zukunft des Social-Bookmarking-Angebots will man sich aber dennoch machen, hieß es. Gespräche mit anderen Firmen, die sich möglicherweise für eine Übernahme interessierten könnten, sollen bereits laufen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden