Motorola: 100% Android, kein Windows Phone 7

Windows Phone Für den Handyhersteller Motorola kommt nach eigenen Angaben auf absehbare Zeit neben Googles Android kein anderes Betriebssystem für seine Smartphones in Frage. Windows Phone 7 erteilte man eine Absage. Wie Motorola laut 'InformationWeek' anlässlich des Mobile World Congress 2011 in Barcelona erklärte, denkt man derzeit nicht über die Verwendung von Windows Phone 7 für ein hauseigenes Smartphone nach. Es sei natürlich nicht auszuschließen, dass es irgendwann ein solches Produkt geben werde, vorerst setze man jedoch als einziger Anbieter zu 100 Prozent auf Android.

Motorola hat nach Angaben von Christy Wyatt, Corporate Vice President für Software and Services, vor allem wegen der geschlossenen Natur von Windows Phone 7 Bedenken gegenüber Microsofts Smartphone-Betriebssystem. Man könne sich damit nicht ausreichend von anderen Herstellern abheben, so die Argumentation.

Gegenüber Windows Phone 7 war Motorola nach eigener Aussage von vornherein etwas skeptisch. Es habe einige Funktionen gegeben, bei denen es Zweifel gab, ob Microsoft diese bei seinem engen Zeitplan wie erwartet umsetzen könne. Die Bedenken hätten sich dann aber als unbegründet erwiesen, so Wyatt.

Motorola hat Googles Android in gewisser Weise sein Überleben zu verdanken. Geräte wie das Motorola Droid haben sich mittlerweile millionenfach verkauft, so dass das Unternehmen nach einigen eher erfolglosen Jahren inzwischen wieder in eine positive Zukunft blicken kann.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden