Sony will Nutzer gehackter Playstation 3 verbannen

Sony Konsolen Seit geraumer Zeit ist es möglich, auf Sonys Playstation 3 nicht unterstützte Software auszuführen und illegal kopierte Spiele zu nutzen. Jetzt kündigte das Unternehmen an, derartige Nutzer dauerhaft zu verbannen.
In einer Stellungnahme im 'Playstation-Blog' erklärt Sony, dass Hacker "kürzlich nicht autorisierte Geräte zur Umgehung des Kopierschutzes für das PlayStation 3-System in Umlauf gebracht" haben. "Diese Geräte erlauben die Verwendung nicht autorisierter oder raubkopierter Software." Man weist darauf hin, dass damit gegen diverse Vereinbarungen und Nutzungsbedingungen verstoßen wird.

"Benutzern, die Geräte zur Umgehung des Kopierschutzes oder nicht autorisierte oder raubkopierte Software verwenden, wird der Zugriff auf PlayStation Network und auf die Qriocity-Services über das PlayStation 3-System dauerhaft untersagt. Um dies zu vermeiden, müssen Benutzer unverzüglich die Verwendung von Geräten zur Umgehung des Kopierschutzes einstellen und diese entfernen sowie nicht autorisierte oder raubkopierte Software von ihren PlayStation 3-Systemen löschen."

Sony macht damit unmissverständlich klar, dass man die Nutzung von illegal kopierten Spielen auf der Playstation 3 unter keinen Umständen dulden wird. Am Beispiel von Nintendos Wii zeigt sich, dass dem Hersteller und den Publishern durch die einfache Nutzung von Raubkopien große Umsatzeinbußen entstehen. Sony will nicht einem ähnlichen Schicksal verfallen.

Im Internet kursieren bereits die ersten Berichte von betroffenen PS3-Besitzern, die wohl dauerhaft aus dem Playstation Network (PSN) ausgeschlossen wurden. Via Twitter schreibt ein Nutzer, dass man verbannt wurde, wenn der Fehlercode 0x8002A227 angezeigt wird.

Sony befindet sich derzeit in einem Rechtsstreit mit dem bekannten Hacker Georg Hotz, der zusammen mit der Gruppe fail0verflow einen Jailbreak entwickelt hat, der die Ausführung unautorisierter Software auf der Playstation 3 ermöglicht. Man erzielte eine einstweilige Verfügung, die Hotz dazu zwang, sämtliche Informationen über den Jailbreak von seiner Website zu entfernen. Jedoch verbreitete Sony kürzlich selbst den PS3-Key via Twitter, wenn auch nur versehentlich.

Dass die Nutzer von illegal kopierten Spielen und unautorisierter Software aus Online-Netzwerken ausgeschlossen werden, ist nicht neu. Auch Microsoft geht gegen Personen vor, die die Xbox 360 manipulieren, um Raubkopien ausführen zu können. In unregelmäßigen Abständen werden aus diesem Grund tausende Spieler aus Xbox Live verbannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren102
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden