Vodafone startet sein eigenes IPTV-Angebot

Wirtschaft & Firmen Der Telekommunikationskonzern Vodafone startet nach dem Abschluss der Testphase nun sein eigenes IPTV-Angebot. Ab morgen soll "Vodafone TV" seinen Dienst aufnehmen. Im Basisangebot können die Nutzer rund 50 Sender empfangen. Hinzu kommen noch einmal zwölf HD-Programme. Darin sind sowohl die öffentlich-rechtlichen als auch eine Reihe privater Kanäle enthalten. So sind die Angebote von ProSiebenSat.1 und der RTL Group mit dabei.

Das Konkurrenzprodukt zu "Entertain" von der Deutschen Telekom wird wohl deutlich mehr potenzielle Kunden erreichen. Immerhin setzt Vodafone auf eine Hybrid-Technologie. Stehen über DSL nur geringe Bandbreiten zur Verfügung, werden Kabel- oder Satellitenverbindungen als zusätzliche Anbindungen geschaltet.

Neben dem Basis-Paket werden bei dem Dienst auch Pay-TV-Inhalte zu haben sein. Diese stehen in vier verschiedenen Paketen zur Verfügung, die jeweils thematisch geordnet sind. Auch Programmpakete in den Sprachen Türkisch, Polnisch und Russisch wird es geben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Logitech Wireless Desktop MK710 (QWERTZ, deutsches Tastaturlayout)
Logitech Wireless Desktop MK710 (QWERTZ, deutsches Tastaturlayout)
Original Amazon-Preis
74,98
Im Preisvergleich ab
68,96
Blitzangebot-Preis
59,90
Ersparnis zu Amazon 20% oder 15,08

Weiterführende Links

Tipp einsenden