HTC begrüßt Microsofts Nokia-Deal, LG skeptisch

Windows Phone Nachdem Microsoft und Nokia vor kurzem eine enge Zusammenarbeit bei Windows Phone 7 und der Entwicklung damit ausgestatteter Smartphones bekannt gaben, haben sich nun auch HTC und LG zu dem Thema geäußert. HTC und LG gehören zu den Hardware-Partnern von Microsoft, die Geräte mit Windows Phone 7 anbieten. Anlässlich des Mobile World Congress 2011 (MWC) in Barcelona sagte HTC-Chef Peter Chou nach Angaben von 'Engadget', dass Microsoft und Nokia die richtigen Entscheidungen treffen müssten.

Dies werde nicht einfach, sei aber letztlich ein notwendiger Schritt, so der Manager aus Taiwan weiter. HTC halte weiterhin an seiner Strategie rund um Windows Phone fest und bleibe weiterhin einer von Microsofts wichtigsten Partnern in diesem Bereich.

HTC stehe der Entscheidung für eine enge Kooperation zwischen Microsoft und Nokia positiv gegenüber, denn die Kombination beider Unternehmen werde sicherlich dazu beitragen, das Ökosystem rund um Windows Phone 7 zu stärken. Als wichtiger Teil dieses Ökosystems werde daher auch HTC von der Zusammenarbeit profitieren.

Bei LG äußerte man sich unterdessen laut 'ZDNet UK' deutlich zurückhaltender. Während einer Pressekonferenz zum MWC sagte Yong-seok Jang, Strategiechef bei LG, dass es wohl strategische Beweggründe für die Zusammenarbeit zwischen Microsoft und Nokia geben müsse. Was die Details angehe, müsse man zunächst abwarten, LG werde aber weiter mit Microsoft zusammenarbeiten.

Der taiwanische Hardwarehersteller ASUS ließ unterdessen verlauten, dass man mit der Einführung eines eigenen Smartphones mit Windows Phone 7 noch abwarten wolle. Zwar habe es zum Zeitpunkt der Markteinführung bereits ein fertiges Produkt gegeben, dieses sei jedoch zurückgehalten worden.

Gegenüber 'Forbes' sagte der ASUS-Manager Benson Lin, dass man damals festgestellt habe, dass man nicht die "nötige Bandbreite" an Partnern gehabt habe. Es habe unter anderem an Partnern unter den Mobilfunkanbietern gefehlt, um erfolgreich ein weiteres Betriebssystem zu unterstützen. ASUS wolle den Markt weiter im Auge behalten und möglicherweise Geräte mit Windows Phone 7 einführen, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen sei.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

Tipp einsenden