Windows Phone 7: Details zu IE9, Multitasking & Co

Windows Phone Jon Belfiore, der bei Microsoft für Windows Phone zuständig ist, hat im Rahmen der Keynote-Ansprache anlässlich des Mobile World Congress 2011 in Barcelona weitere Details zu den kommenden Updates für Windows Phone 7 verraten. Nach dem für März geplanten ersten Update, welches unter anderem Copy-and-Paste-Support mitbringt, sollen noch 2011 weitere Aktualisierungen Einzug halten. Im Zuge dessen wird es Updates für die mobile Office-Variante, eine mobile Variante des Internet Explorer 9, Multitasking-Support für Apps von Drittanbietern, eine Art Task-Manager und die Möglichkeit zur Nutzung von Smartphones mit Windows Phone 7 in Verbindung mit Kinect für Xbox 360 geben.

SkyDrive-Anbindung für Office Mobile

Microsoft will die mobilen Varianten der Office-Anwendungen Word, Excel und OneNote noch im Laufe des Jahres 2011 um eine Anbindung an seinen Cloud-Hosting-Dienst SkyDrive erweitern. Damit wird es den Nutzern von Windows Phone 7 künftig möglich sein, Dokumente zum Zwecke der Kollaboration über das Web weiterzugeben.


Für die SkyDrive-Nutzung ist kein Download einer zusätzlichen App nötig. Auch eine gesonderte Anmeldung für den Zugriff auf SkyDrive soll nicht notwendig sein. Durch die Integration des Dienstes können die Nutzer die Office-Dokumente auch mit Nutzern von PCs teilen, so dass man von unterwegs und auch am Desktop im Büro oder Daheim gemeinsam daran arbeiten kann.

Internet Explorer 9

Belfiore führte außerdem eine frühe Variante des Internet Explorer 9 für Windows Phone 7 vor. Diese soll ebenfalls noch 2011 auf Smartphones Einzug halten und die gleiche grundlegende Browser-Engine nutzen wie die Desktop-Variante. Dadurch stehen auch die neuen Features der PC-Version auf dem Telefon zur Verfügung.

Bei der Darstellung von Websites und der Wiedergabe von Videoinhalten nutzt also auch der neue mobile IE9 die Grafiklösung des jeweiligen Endgeräts zur Hardwarebeschleunigung. Dadurch können auch hochaufgelöste Web-Videos problemlos wiedergegeben werden und der Umgang mit aufwändig gestalteten Websites, die nicht von vornherein für mobile Geräte optimiert wurden, soll deutlich flüssiger als bisher vonstattengehen.


Microsofts Angaben zufolge ergeben sich aus der Einführung des IE9 für Windows Phone 7 diverse weitere Vorteile. So müssen Entwickler ihre Websites nicht mehr zwingend für die Nutzung auf Smartphones anpassen. Außerdem bietet auch die mobile Variante des Internet Explorer 9 die gleiche verbesserte Unterstützung für Webstandards wie HTML5.

Multitasking für Drittanbieter & Task-Switcher

Bisher unterstützt Windows Phone 7 nur bei den ab Werk mitgelieferten Anwendungen von Microsoft in begrenztem Umfang Multitasking. Mit den weiteren Updates soll ein neuer Ansatz für das schnelle Umschalten zwischen mehreren Anwendungen umgesetzt werden.

Künftig wird es so auch bei Apps von Drittanbietern möglich sein, schnell umzuschalten, ohne dass diese wie bisher in eine Art Standby-Modus versetzt werden. Mit Hilfe eines über den "Zurück"-Button des Telefons erreichbaren Task-Managers beziehungsweise -Switchers kann der Nutzer schnell und komfortabel zwischen mehreren laufenden Anwendungen wechseln.

Belfiore führte die Funktionalität anhand von Spielen vor, die zwar pausiert wurden, aber binnen kürzester Zeit weiter nutzbar waren. Auch die anderen vom Anwender zuletzt genutzten Apps sind über den Task-Manager erreichbar. Durch die neue Multitasking-Funktion können die Apps von Drittanbietern außerdem künftig auch dann Sound abspielen, wenn man zwischenzeitlich auf eine andere Anwendung zugreift.

Anhand des Radio-Dienstes Slacker führte Belfiore vor, wie die vom Nutzer ausgewählte Musik auch beim kurzfristigen Verlassen der App weiterlief und über ein kleines Menü auf dem Homescreen gesteuert werden konnte. Generell wolle man durch die neue Multitasking-Funktion für deutlich mehr Flexibilität sorgen und gleichzeitig einem erhöhten Energiebedarf vorbeugen.

Xbox Live Kinect Windows Phone 7 Companion

Als Schmankerl zum Ende der Präsentation führte Belfiore außerdem noch den sogenannten Xbox LIVE Kinect Windows Phone 7 Companion vor. Damit sollen die Nutzer eines Windows Phone 7 Smartphones künftig eine Verbindung zwischen ihrem Gerät und der Xbox 360 herstellen können.

Geplant ist, dass man mit dem Smartphone das Spielerlebnis auf der Konsole beeinflussen kann. So wurde demonstriert, wie ein Spieler die Bewegungssteuerung nutzt, während zwei Smartphone-Nutzerinnen per Windows Phone 7 entschieden, welche Hindernisse er zu bewältigen hatte.


In diesem konkreten Fall konnten sie bestimmen, wie viele Bälle mit welcher Geschwindigkeit und auf welcher Route auf den Spieler zukamen, der sie mit seinen Händen und Füßen zum Platzen bringen musste. Wie weit die Entwicklung dieses Konzepts bereits vorangeschritten ist, erklärte Belfiore nicht. Er war aber bemüht klarzustellen, dass für die Vorführung bereits echter Code verwendet wurde.

Der Microsoft-Manager sagte außerdem, dass die heute gezeigten Updates künftig für alle Nutzer von Windows Phone 7 zur Verfügung stehen sollen. Man will also auch die aktuellen Geräte nicht ausschließen. Darüber hinaus seien zusätzlich zu den jetzt angekündigten Updates weitere Aktualisierungen zu erwarten, über die man später informieren will.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:25 Uhr LUOOV Mifree Q8 Smartwatch Wasserdicht Handgelenk Sportuhren für IOS und Android iphone 5c 6s und Huawei Samsung Edge-LG Smartphone(Klettern / Wandern / Laufen / Walking / Camping) [Lebendige orange]
LUOOV Mifree Q8 Smartwatch Wasserdicht Handgelenk Sportuhren für IOS und Android iphone 5c 6s und Huawei Samsung Edge-LG Smartphone(Klettern / Wandern / Laufen / Walking / Camping) [Lebendige orange]
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
55,44
Ersparnis zu Amazon 37% oder 32,55
Nur bei Amazon erhältlich

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden