Telekom sieht Erfolge beim Breitband-Ausbau

Breitband Die Deutsche Telekom hat ihre Ziele beim Breitbandausbau im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben erreicht. Bis Jahresende seien mehr als 1.000 "weiße Flecken" mit schnellen Verbindungen versorgt worden. In diesem Jahr sollen weitere 1.500 Gebiete folgen. Ein wichtiger Baustein der Netzerweiterung ist neben DSL die Mobilfunktechnik der 3. und 4. Generation: HSPA (High Speed Packet Access) und LTE (Long Term Evolution). HSPA ist bereits im Einsatz aber auch LTE sei startklar. Der reguläre Netzbetrieb beginnt Anfang April.

"Wir werden auch 2011 weiterhin gezielt in ländliche Gebiete investieren", sagte Niek Jan van Damme, Vorstandsmitglied Deutschland. Allerdings könne man bei einem Marktanteil von rund 50 Prozent nicht alleine den gesamten Netzausbau schultern, so van Damme. Seiner Ansicht nach engagieren sich die Konkurrenten des Konzerns noch zu wenig.

Eine wesentliche wirtschaftliche Grundlage des Netzausbaus in ländlichen Regionen sieht die Telekom in Kooperationen mit Gemeinden. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen bundesweit 810 entsprechende Abkommen geschlossen.

Durch den mit Kommunen im Rahmen von Ausschreibungen vereinbarten Ausbau von Glasfaserstrecken und Kabelverzweigern können viele Haushalte und Unternehmen von schnelleren Internetzugängen profitieren. Bundesweit sind es zusätzlich 360.000 Anschlüsse, an denen Übertragungsraten von bis zu 16 Mbit/s zur Verfügung stehen.

Solche Modelle kommen vor allem in Gegenden zum Einsatz, die das Unternehmen aus wirtschaftlichen Gründen nicht alleine erschließen will. Die Kommunen müssen sich dann am Ausbau beteiligen, indem sie beispielsweise Kabelkanalanlagen zur Verfügung stellen, den Tiefbau übernehmen oder die finanzielle Deckungslücke ausgleichen.

Hauptfaktor bei den Kosten sind die Tiefbauarbeiten, die bis zu 50.000 Euro pro Kilometer betragen. Über die Förderprogramme der Bundesländer erhalten die Gemeinden in der Regel den größeren Teil ihrer Investitionen zurück.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr Sony 5.1-Kanal Soundbar mit 600W Ausgangsleistung, NFC
Sony 5.1-Kanal Soundbar mit 600W Ausgangsleistung, NFC
Original Amazon-Preis
205,25
Im Preisvergleich ab
205,24
Blitzangebot-Preis
179,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 26,25

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden