Activision Blizzard will wohl Take 2 übernehmen

Wirtschaft & Firmen Der Spielehersteller Activision Blizzard bereitet offenbar die Übernahme des Konkurrenten Take 2 vor. Das geht aus einem Bericht des britischen Magazins 'MCV' hervor. Zwar gibt es noch keine offizielle Aussage seitens der Unternehmen zu dem Thema, doch die Spatzen sollen es bereits von den Dächern pfeifen. "Es gibt sehr ernst zu nehmende Gerüchte bis hinein in die obersten Management-Etagen der Branche" zitiert das Magazin einen hochrangigen Vertreter der Spieleindustrie.

In der Branche ist man sich sicher, dass die beiden Unternehmen sich gut ergänzen würden. Immerhin führen die Firmen kaum Titel, die um die Gunst der gleichen Nutzergruppen buhlen. So ist Activision Blizzard vor allem mit dem Online-Game "World of Warcraft" und "Call of Duty" erfolgreich, während Take 2 mit "Grand Theft Auto" und "BioShock" im Rennen ist.

Die Gerüchte werfen auch ein neues Licht auf die Einstellung der Arbeiten an "True Crime: Hong Kong" durch Activision. Immerhin wäre dies ein direkter Konkurrent zu "Grand Theft Auto" gewesen und könnte zugunsten der Verhandlungsführung geopfert worden sein.

Immerhin gilt das Take 2-Management nicht gerade als offenherzig, was Fusionen mit anderen großen Spiele-Publishern angeht. Im Jahr 2008 war bereits Electronic Arts mit seinem Versuch gescheitert, das Unternehmen für 2 Milliarden Dollar zu schlucken.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden