Ballmer: Kooperation mit Nokia bringt viele Vorteile

Windows Phone Für Microsoft-Chef Steve Ballmer ergeben sich aus der Kooperation seines Unternehmens mit dem finnischen Handyhersteller Nokia diverse neue Möglichkeiten, die beiden Firmen in Zukunft Vorteile bringen werden.
Anlässlich der Bekanntgabe der weitreichenden Kooperation, bei der Nokia unter anderem Smartphones mit Microsofts Windows Phone 7 einführen will, erklärte Ballmer, dass die Partnerschaft die Entwicklung eines starken und dynamischen Ökosystems rund um das neue Betriebssystem dramatisch beschleunigen werde.

Unter anderem sollen Nokias Orts- und Kartendienste das Nutzungserlebnis von Geräten mit Windows Phone 7 deutlich verbessern. Darüber hinaus will man gemeinsam in die Entwicklung neuer, fortschrittlicher Hardware investieren und neue Chancen für Entwickler und Diensteanbieter schaffen.


Die Partner sind nach Angaben von Ballmer für die Beteiligung weiterer Unternehmen offen und haben bereits seit einiger Zeit gemeinsam an einem neuen Nokia-Smartphone mit Windows Phone 7 gearbeitet. Schon in den nächsten Wochen will man darüber weitere Informationen bereitstellen, wobei Ballmer hervor hob, dass Nokia dank der gemeinsamen Entwicklungsarbeit schnell ein Gerät mit Windows Phone 7 schaffen konnte.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:05 Uhr Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Original Amazon-Preis
10,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
3,95
Ersparnis zu Amazon 60% oder 6,05
Nur bei Amazon erhältlich

Microsoft Lumia 950

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden