Bing verzeichnet stärkstes Wachstum seit dem Start

Internet & Webdienste Microsofts Suchmaschine Bing hat im Januar das stärkste monatliche Wachstum ihres Marktanteils seit ihrem Start im Jahr 2009 verzeichnen können. Nach Daten des Tracking-Unternehmens ComScore lag Bing im US-Markt nun bei 13,1 Prozent. Im Dezember wurden 12 Prozent aller Suchanfragen über den Dienst abgewickelt. Zwar gewann Microsoft damit nur 1,1 Prozentpunkte hinzu, allerdings lag das bisher stärkste monatliche Wachstum bei 0,6 Prozentpunkten und wurde vor genau einem Jahr verbucht.

Google ist weiterhin der dominierende Faktor in dem Bereich. Der Marktanteil liegt bei 65,6 Prozent. Im Dezember wurde hier noch ein Prozentpunkt mehr verzeichnet. Yahoo konnte neben Microsoft von dem Rückgang profitieren und legte leicht von 16 auf 16,1 Prozent zu.

Das Wachstum von Bing dürfte unter anderem auch mit der Markteinführung des Smartphone-Betriebssystems Windows Phone 7 zusammenhängen, auf dem die Suchmaschine standardmäßig genutzt wird. Die Zahlen sind allerdings US-spezifisch. Hierzulande hat Google beispielsweise einen deutlich höheren Marktanteil.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden