Syrien: Zugriff auf Facebook und YouTube möglich

Internet & Webdienste Erstmals seit 2007 können die Internetnutzer aus Syrien wieder auf YouTube und Facebook zugreifen, berichtet 'Forwardsyria'. Angeordnet wurde die Aufhebung dieser Sperre kürzlich durch die zuständige Regierung. Laut dem Bericht des Online-Portals wurde die Blockade von YouTube und Facebook in Syrien offiziell aufgehoben. Weiterhin sind allerdings einige weitere Angebote für die Internetnutzer aus Syrien nicht erreichbar. Dazu gehören unter anderem kritische Blogs und die arabische Ausführung der Online-Enzyklopädie Wikipedia.

In den letzten Wochen wurden Plattformen wie Twitter und Facebook verstärkt dazu verwendet, um zu Protesten in mehreren arabischen Ländern aufzurufen. Auch in Syrien selbst wurde im Netz ein entsprechender Aufruf zu Demonstrationen gegen die Regierung des autoritär regierenden syrischen Präsidenten Baschar el Assad gestartet.

Angeblich waren auch zu Zeiten der Zensur zahlreiche Internetnutzer, welche die technischen Einschränkungen umgehen konnten, auf Facebook und vergleichbaren Seiten aktiv.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Logitech MX Master kabellose Maus für Windows/Mac mit Verbindungsmöglichkeiten (Bluetooth, Unifying)
Logitech MX Master kabellose Maus für Windows/Mac mit Verbindungsmöglichkeiten (Bluetooth, Unifying)
Original Amazon-Preis
69,95
Im Preisvergleich ab
69,00
Blitzangebot-Preis
53,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 15,96

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

Tipp einsenden