Dell kündigt Windows 7-Tablet mit 10"-Display an

Tablet-PC Der US-Computerhersteller Dell hat eine Reihe neuer Desktop- und Laptop-Systeme für Firmenkunden vorgestellt und dabei gleichzeitig die Einführung eines Tablet-PCs mit Windows 7 angekündigt.
Bei der Presseveranstaltung wurde bisher lediglich ein Plastikmodell des neuen Tablets von Dell gezeigt. Mit technischen Details hält sich das Unternehmen noch zurück. Zunächst wurde nur bekannt gegeben, dass das Tablet mit einem 10-Zoll-Display und Windows 7 daher kommen wird.

Darüber hinaus verspricht Dell, dass das Gerät für den Einsatz in Unternehmen geeignet sein soll. Als weitere Zielgruppe nennt er Käufer, die sich ein möglichst mobiles System mit Windows 7 wünschen. Insgesamt scheint das Hauptaugenmerk aber auf dem Business-Markt zu liegen.


Dell bietet mit der Streak-Serie bereits Tablets an, die für Privatkunden gedacht sind. Auf den ARM-basierten Geräten läuft allerdings Googles mobiles Betriebssystem Android. Das für dieses Jahr angekündigte Windows 7-Tablet wird wahrscheinlich Intels neue Atom "Oak Trail" Prozessoren nutzen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:10 Uhr Sony PS-LX 300 USB Vollautomatischer Plattenspieler mit USB-Schnittstelle und DC-Servomotor
Sony PS-LX 300 USB Vollautomatischer Plattenspieler mit USB-Schnittstelle und DC-Servomotor
Original Amazon-Preis
135,24
Im Preisvergleich ab
119,00
Blitzangebot-Preis
111,06
Ersparnis zu Amazon 18% oder 24,18

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden