Google I/O 2011: In nur 59 Minuten ausverkauft

Weitere Messen Am Abend des gestrigen Montags startete der US-amerikanische Internetkonzern Google die Registration für die Google I/O in diesem Jahr. Nach genau 59 Minuten waren alle Plätze für die Konferenz restlos ausverkauft. Im Vergleich dazu dauerte es im letzten Jahr 50 Tage, bis alle Karten für die Google I/O ausverkauft waren. 2009 waren einige Tickets sogar drei Monate verfügbar. Die Gebühr für die Konferenz aus dem Hause Google schlägt in diesem Jahr mit 450 US-Dollar zu Buche.

Einige interessierte Entwickler zeigen sich nun verärgert über den Verkauf der Karten. Angeblich waren die Registrationsserver zwischenzeitlich nicht immer ohne Probleme zu erreichen. Insofern war es vielen Besuchern nicht möglich, sich für die Konferenz anzumelden.

Am 10. und 11. Mai dieses Jahres wird man sich im Rahmen der Google I/O über verschiedene Themenbereiche äußern.

Zentrale Eckpunkte werden in diesem Zusammenhang das Betriebssystem Android und der Browser Chrome darstellen. Überdies werden auch diverse Vorträge rund um das Thema Suchmaschine stattfinden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson Expression Premium XP-830 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker (Scanner, Kopieren, Fax)Epson Expression Premium XP-830 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker (Scanner, Kopieren, Fax)
Original Amazon-Preis
148,99
Im Preisvergleich ab
136,08
Blitzangebot-Preis
125,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 23,99

Google I/O: Video-Stream der Keynote

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden