Microsoft patentiert Straßenfotos in 2D-Karten

Microsoft Microsoft hat ein Konzept patentiert, bei dem elektronische Straßenkarten durch die Einbettung von Fotos aufgewertet werden sollen, die von Kamerafahrzeugen aufgenommen wurden.
Das Patent wurde dem Unternehmen kürzlich zugesprochen und sieht vor, Straßenfotos in einer normalen zweidimensionalen Karten anzuzeigen. Dadurch soll es dem Nutzer erleichtert werden, sich bei der Nutzung von Diensten wie Bing Street Side oder Google Street View zu orientieren.

Aktuell muss man bei der Betrachtung von Straßenfotos ohne einen einfachen Überblick der jeweiligen Straßenzüge auskommen, was den Umgang häufig erschwert, so dass bestimmte Häuser nur mit einigem Aufwand gefunden werden können, berichtet Microsoft-Spezialist Long Zheng.


Microsofts Ansatz würde einen schnellen Überblick von Straßenzügen geben, ohne dass man dazu gleich ganz in die Street Side-Ansicht wechseln müsste. Unklar ist derzeit, ob der Softwarekonzern den Kartendienst von Bing bald mit einer derartigen Funktion ausrüsten will.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:45 Uhr Seagate Expansion Portable, 1.5 TB, externe tragbare Festplatte; USB 3.0, PC & PS4 (STEA1500400)
Seagate Expansion Portable, 1.5 TB, externe tragbare Festplatte; USB 3.0, PC & PS4 (STEA1500400)
Original Amazon-Preis
66,48
Im Preisvergleich ab
62,99
Blitzangebot-Preis
59,90
Ersparnis zu Amazon 10% oder 6,58

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden